Bestellungen ab 100 € versandkostenfrei
30 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

Aerodrums Air Percussion Set Luftschlagzeug inkl. Kamera

Aerodrums Air Percussion Set Luftschlagzeug inkl. Kamera

Verfügbarkeit:
Lieferzeitraum unbekannt.

219,00 €
+ -
(inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
  • Beschreibung
  • Reviews
  • Informieren Sie mich, wenn das Produkt wieder verfügbar ist.
  • Fehler gefunden? Fehler bitte hier melden
  • Haben Sie Fragen zum Produkt?

30 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 100 € versandkostenfrei

Aerodrums Air Percussion Set Luftschlagzeug inkl. Kamera
Artikel-Nummer: 9000-0025-3187
Garantie: Auf dieses Produkt gibt es 2 Jahre Garantie.
Allgemeine Informationen

Luft-Drummen, aber richtig - mit dem Aerodrums Luft-Schlagzeug ist es möglich! Das unsichtbare Schlagzeug ist angenehm kompakt und wird komplett geliefert; mit zwei Schlagstöcken, zwei Sensoren, einer Kamera sowie einer Brille und einer deutlichen englischsprachigen Anleitung. Die Software von Aerodrum ist mit Windows (Vista, 7, 8, 10) und Mac (OS X 10.6 oder neuer) kompatibel. Die vielen 900 MB an Samples, die nach dem Kauf heruntergeladen werden können, klingen durch die Bank gut und bieten viele verschiedene Drumkits. Dank niedriger Latenz kann man ungestört auf dem imaginären Drumkit spielen und hat ein direktes Spielgefühl. Somit ist das Aerodrums ein witziges Gadget für Schlagzeuger, aber auch für andere Musiker, und eignet sich für Jung und Alt.

Aerodrums – Wie funktioniert es?

In der Verpackung des ungewöhnliches Drumkit befindet sich alles, was man zum Luft-Drummen benötigt. Da wären als Erstes die Drumsticks, die mit Tips ausgestattet sind, die aus einem besonders stark reflektierenden Material gefertigt sind. Für die Füße werden ebenfalls Sensoren mitgeliefert, die aus dem gleichen Material wie die Köpfe der Drumsticks gefertigt sind. Diese Sensoren sind recht empfindlich und sollten sorgfältig behandelt werden. Daneben befindet sich im Karton des Aerodrums eine runde Lampe mit integrierter Kamera. Die müssen Sie an Ihren Computer anschließen. Die benötigte Software und die dazugehörigen Drum-Samples können Sie auf der Herstellerseite herunterladen, wofür Sie selbstverständlich eine Internetverbindung benötigen. Die Software ist mit allen Computern, die nach 2009 ausgeliefert wurden kompatibel und unterstützt folgende Betriebssysteme: Windows Vista, 7, 8, 10 sowie Mac OS X 10.6 oder neuer. Für andere Betriebssysteme kann der Hersteller keine Kompatibilität garantieren.

Nun aber zurück zum Schlagzeug. Haben Sie die Lampe/Kamera an Ihren Computer angeschlossen und die benötigte Software installiert, können Sie auch schon loslegen. Die helle Lampe sorgt dafür, dass die Kamera die Sensoren gut wahrnehmen kann und präzise registriert. Da das helle Licht, vor allem im Dunkeln, unangenehm für die Augen sein kann, liefert Aerodrums eine Sonnenbrille aus Karton mit. Sie können aber auch Ihre eigene benutzen und sehen dann auch gleich ein ganzes Stück cooler aus. Die gibt die registrierten Bewegungen dann mit niedriger Latenz an die Software weiter, die dann den Sound des Schlagzeugs generiert. Auf dem Bildschirm Ihres PCs oder Laptops können Sie die virtuelle Aufstellung des Schlagzeugs sehen und beobachten ob Sie die unsichtbaren Trommeln und Becken gut treffen.

Sie sollten jedoch dabei beachten, dass der Hintergrund, vor dem Sie sitzen, kein Gegenlicht erzeugt oder stark reflektiert, da die Kamera Ihre Bewegungen dann schlecht erkennen kann. Dies ist auch der Grund, weshalb das Luftschlagzeug nicht an der freien Luft gespielt werden kann. Der optimale Abstand zur Kamera beträgt ca. 1,2 Meter.

Aerodrums - umfassende Software

Wenn Sie die Software zum ersten Mal starten, müssen Sie einige Kleinigkeiten einstellen, wie beispielsweise die Latenz Ihres Audiotreibers. Wie Sie dabei vorgehen müssen wird Ihnen in der ausführlichen (englischsprachigen) Bedienungsanleitung erklärt. Dort wird ebenfalls erklärt, wie Sie die Kamera richtig ausrichten und einige Tipps, z.B. zur Positionierung des Bildschirms, bekommen Sie auch. Haben Sie das Luftschlagzeug eingerichtet, können Sie auch schon loslegen. Das erste Schlagzeug, das Sie auf dem Bildschirm sehen, setzt sich aus einer einfachen Bassdrum, einer Snare und HiHat zusammen und eignet sich hervorragend um sich erst einmal an das ungewöhnliche Spielgefühl zu gewöhnen. Schließlich bekommen Sie vom Luftschlagzeug kein Feedback und müssen sich erst daran gewöhnen und ausloten wo die virtuellen Trommeln und Becken eigentlich stehen.

Haben Sie sich an das Spielen in der Leere gewöhnt und alles gut eingestellt, können Sie aus den Presets auch umfangreichere Drumkits wählen oder Ihr eigenes zusammenstellen. Die Software kann auch mit den Schlagstöcken bedient werden, so muss man nicht jedes mal, wenn man eine Einstellung ändern möchte, zum Computer laufen. Gleich links neben der Snare, befindet sich eine Stelle, die für das Menü reserviert ist. Wenn Sie Probleme mit der Positionierung der einzelnen Trommeln haben, können Sie diese einfach ändern. Möchten Sie beispielsweise, dass eine Tom oder ein Becken woanders hängt, oder auch die Höhe einzelner Trommeln anpassen, können Sie das über das Menü schnell und unkompliziert tun. Sogar der Hihat-Abstand ist in 16 Stufen einstellbar und auch das Spielen einer Doublebass liegt im Rahmen der Möglichkeiten des Aerodrums. Die Anschlagempfindlichkeit des Schlagzeugs ist natürlich auch präzise einstellbar.

Zusätzlich können Sie Ihr Gespieltes mit der Software aufnehmen, abspielen und als .wav oder MIDI-Files exportieren. Letzteres bietet zudem die Möglichkeit, die exportierte Datei in Ihre DAW einzuspeisen und dort andere Samples zu verwenden. Das Aerodrum kann ebenfalls als MIDI-Instrument eingesetzt werden, wie das geht ist in der Bedienungsanleitung genauer erklärt. Die Software ist auch mit einem Metronom ausgestattet, was hilft an seinem Timing zu arbeiten. Um die Übungen etwas interessanter zu machen, können Sie über die Software auch MP3-Dateien abspielen sowie begleiten und das wiederum aufnehmen. Des Weiteren können die Lautstärken einzelner Drums separat eingestellt werden und für etwas mehr Räumlichkeit kann dem Sound ein Reverb-Effekt zugefügt werden.

Tipps
  • kompatibel mit Windows Vista 7, 8, 10 & Mac OS X 10.6 oder neuer
  • Die Leuchte/Kamera gibt sehr helles Licht ab, schützen Sie darum Ihre Augen immer mit der mitgelieferten Brille oder einer dunklen Sonnenbrille.
  • Um Beschädigungen an den Sensoren zu vermeiden, sollten Sie das Aerodrum immer in der Originalverpackung transportieren.
  • Sehen Sie sich im Tab Videos eine Demonstration des Aerodrum an, um einen Eindruck von den Möglichkeiten des Artikels zu bekommen.
  • Spielen Sie mit den Aerodrum Schlagstöcken niemals auf einem akustischen oder elektronischen Schlagzeug, da sie dadurch beschädigt werden und solche Schäden nicht von der Garantie abgedeckt werden.
Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?