Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei
60 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert
Bis zu 5 Jahre Bax Music Garantie

Ashdown Retroglide 800 Limited Edition White

Ashdown Retroglide 800 Limited Edition White
Dieses Produkt wurde aus dem Sortiment genommen und kann daher nicht mehr bei uns bestellt werden.

60 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Mit Klarna auf Rechnung kaufen

Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei

Ashdown Retroglide 800 Limited Edition White
Artikel-Nummer: 9000-0025-9600
Garantie: Auf dieses Produkt gibt es 5 Jahre Garantie.
Allgemeine Informationen

Der Ashdown Retroglide 800 ist ein Solid State Bassverstärker mit 12-Band-EQ. Dieser 800 Watt starke Amp wurde nach dem 11. Studioalbum von Level 42 (mit Ashdown-User Mark King) benannt und ist allzeit bereit für die Bühne. Das stabile Gehäuse, hier als Limited Edition im stylishen Weiß, schützt ihn gegen allerlei Unheil wie z.B. Stöße. Dank des eingebauten Ventilators behält der Amp einen kühlen Kopf. Sollte es dennoch einmal zu heiß hergehen, sorgt Auto-Protect dafür, dass dem Topteil nichts geschieht.

Retroglide 800: 12-Band EQ und noch mehr

Mithilfe der hochwertigen Slider am 12-Band-Equalizer stellen Sie die Klangfarbe Ihres Bassverstärkers bis ins Detail ein. Gain (pre EQ) und Master Volume (post EQ) können separat geregelt werden. Des Weiteren verfügt der Retroglide 800 über zwei Eingänge (Hi + Lo), was eine Verwendung mit sowohl passiven als auch aktiven Bässen ermöglicht. An der Rückseite treffen wir einen kombinierten speakON-/Klinken-Ausgang an, ebenso einen DI-Output (XLR) zur direkten Verbindung mit einem Mischpult. Außerdem gibt es einen Line-Eingang, einen Tuner-Output und Anschlüsse für Ihre Effektpedale.

Ashdown Engineering

Mark Gooday, der Gründer von Ashdown Engineering, arbeitete zunächst als Chefentwickler bei Trace & Elliot. Mitte der 1990er Jahre entließ man ihn jedoch von seinem Posten und Gooday entschloss sich die Flucht nach vorn anzutreten. Mit Erfolg! Sein 1997 gegründetes Unternehmen Ashdown Engineering, in dem er seine Vorstellungen vom optimalen Bass Amp vollends ausleben konnte, hat sich in kurzer Zeit einen ausgezeichneten Ruf aufgebaut und begeistert unzählige namhafte Bassisten. Viele unter ihnen genießen Weltruhm, wie beispielsweise Sir Paul McCartney oder Mark King. Charakteristisch für Ashdown Amps, die inzwischen auch Pedale und Zubehör produzieren, ist das analoge VU-Meter sowie ein stets ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Und falls sich jemand fragt, woher der Ashdown stammt: Dafür hat sich Gooday des Mädchennamens seiner Frau bedient.

Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?