Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei
60 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert
Bis zu 5 Jahre Bax Music Garantie

(B-Ware) Gretsch G5420T 2016 Electromatic Hollow Body with Bigsby Orange Orange

(B-Ware) Gretsch G5420T 2016 Electromatic Hollow Body with Bigsby Orange Orange

Verfügbarkeit:
Werktags vor 23:00 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

721,00 €
+ -
(inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
noch 1 Artikel vorrätig
  • Mit Freunden teilen
  • Fehler gefunden? Fehler bitte hier melden
  • Haben Sie Fragen zum Produkt?

60 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Mit Klarna auf Rechnung kaufen

Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei

Zubehör

   
B-Ware Informationen
Originalverpackung beschädigt
Saitenanzahl 6
Anzahl Bünde 22
Zustand des Artikels neuwertig
Steg Tune-O-Matic + Tremolo (Vibrato)
PU-Bestückung HH
Vollständigkeit Ja
Kategorie Gitarre
Tonabnehmer Humbucker (passiv)
Halsverbindung geleimt (Set Neck)
Holzsorte - Decke Ahorn (Maple)
Holzsorte - Zargen Ahorn (Maple)
Holzsorte - Boden Ahorn (Maple)
Material Griffbrett Palisander (Rosewood)
Farbe/Oberfläche Orange
Linkshändig Nein
Inkl. Tasche/Softcase Nein
Inkl. Koffer Nein
Set Nein
Ursprungsland Süd-Korea / Indonesien / China / Vietnam
Mensur 24,6 (625 mm)

Bei der Anschaffung eines B-Ware-Artikels kann man schnell eine Menge Geld sparen. Ein B-Ware-Artikel ist nämlich ein Produkt, das nicht mehr als neues Produkt verkauft werden kann. Dabei könnte es sich zum Beispiel um einen Artikel handeln, den ein Kunde bestellt, kurz ausprobiert, und dann wieder zurückgesendet hat. dadurch hat das Produkt schon leichte Gebrauchsspuren bekommen, wodurch es danach in unserem Webshop als B-Ware angeboten wird. Eine weitere Ursache, könnte ein Transportschaden sein. Auf jeden Fall befindet sich das als B-Ware angebotene Produkt nicht mehr im Neuzustand, technisch gesehen sollten aber alle Artikel einwandfrei funktionieren. Dafür wird jeder einzelne B-Artikel von uns auf seine korrekte Funktionsweise kontrolliert.

Über diesen, kurzen informativen Text finden Sie die Besonderheiten des betreffenden B-Ware-Artikels. Dabei können Beschädigungen, Gebrauchsspuren oder fehlendes Zubehör angegeben sein. Lesen Sie darum diese Angaben aufmerksam durch, um so spätere Missverständnisse im Vorfeld vermeiden zu können. Bei besonderen Beschädigungen, wie tiefe Kratzer oder eine schwer beschädigte Verpackung, wird manchmal ein Foto des aktuellen Zustands des Produkten an die Produktseite im Webshop hinzugefügt. Diese Fotos können Sie neben regulären Produktabbildungen finden.

Die Produktdaten und -abbildungen stammen aus unserer Datenbank vom Originalartikel und können deswegen bezüglich des Lieferumfangs vom B-Ware-Artikel abweichen. So wäre es zum Beispiel möglich, dass das in der Produktbeschreibung angesprochene Zubehör, wie Kabel, Fernbedienung oder Software, nicht oder nur unvollständig geliefert wird. Ziehen Sie darum immer die spezielle B-Ware-Spezifikationen zu Rate, da diese immer den aktuellen Zustand und Lieferumfang des Artikels beschreiben.

(B-Ware) Gretsch G5420T 2016 Electromatic Hollow Body with Bigsby Orange Orange
Artikel-Nummer: BAS-9000-0027-2589-1
Garantie: Auf dieses Produkt gibt es 5 Jahre Garantie.
Allgemeine Informationen

Die 2016er Modelle der Electromatic Serie überzeugen mit neuen Features für ein besseres Spielgefühl bei gewohntem Hollwbody Sound und jeder Menge Punch. Das alles zu einem fairen Preis und mit dem unverkennbaren Gretsch-Vibe. Mit einem Body aus 5-lagigem laminiertem Ahorn, Sound Post Bracing sowie einem Hals aus Ahorn mit einem aufgeleimten Palisander Griffbrett und 22 Medium Bünden klingt die Hollowbody Gitarre schon akustisch sehr offen, spritzig und belohnt den Spieler mit dem, für eine semiakustische Gitarre typischen, leicht perkussiven Anschlag. Das sauber ausgeführte Finish in Orange Stain lässt derweil Vintage Feeling aufkommen und die stimmstabilen, offenen Tuner sorgen dafür, dass auch der etwas ausgiebigere Gebrauch des lizensierten Bigsby Tremolos kein Problem darstellt. Am Amp machen die beiden Black Top Filter‘Tron Pickups mächtig Dampf. Hier zeigt sich, dass der 2,75 Zoll tiefe Body auch problemlos mit etwas mehr Gain fertig wird, ohne mit Feedback zu reagieren. Vom perligen Clean bis zum harten Rockbrett macht die G5420T Electromatic jeden Musikstil problemlos mit. Dabei klingt sie in jeder Position typisch „Gretschy“ mit guter Midrange und ausgeprägten, spritzigen Höhen bei definiertem Bassanteil. Wer schon immer den Sound einer Gretsch in den eigenen Fingern spüren wollte, aber die Anschaffung einer teuren US Version scheut, der kann hier bedenkenlos zuschlagen. 

Was ist neu?

Natürlich stellt sich bei jeder Modellpflege die Frage, was sich gegenüber der Vorgängerversion geändert hat. Um es vorweg zu nehmen, die neuen Features sind zum Teil subtiler Natur, machen insgesamt aber einen gewaltigen Unterschied in Sachen Bespielbarkeit und Sound sowie noch coolerer Optik aus. Schon bei der Elektronik findet sich die erste Änderung, welche zwar zunächst kaum auffallen mag, im Klang aber einen erheblichen Vorteil birgt. Gretsch setzt nun erstmals einen Treblebleed für den Master Volume ein. Der nervige Höhenklau beim Zurückdrehen des Poti ist ab sofort Schnee von gestern. Bei den Bünden setzt Gretsch fortan auf Medium Jumbo Bünde, was einem modernen Spielgefühl zu Gute kommt und, zusammen mit dem Single Cutaway des Korpus, ein flinkes Spiel über alle 22 Bünde ermöglicht. Als Sattel dient nun ein Graph Tech Nubone, anstelle des synthetischen Knochens. Gerade bei Verwendung des Bigsby Tremolos eine gute Wahl. Auf dem Griffbrett wurden die klobigen Humpblock Inlays gegen Pearloid Neo-Classic „Thumbnail“ Markers ausgetauscht und das Binding am Korpus ist fortan 4-lagig ausgeführt (White / Black / Aged White / Black). Die Kopfplatte ziert nun das Late‘50s 6120 Design und das Plexi Schlagbrett erhält ein neues „Gretsch Electromatic“ Logo. Zu guter Letzt wurde auch bei der Farbwahl mit Fairlane Blue, neben Orange Stain und Aspen Green, eine neue Auswahlmöglichkeit hinzugefügt. 

Gretsch Guitars

Gretsch wurde 1883 von dem deutschen Emigranten Friedrich Gretsch in Brooklyn, New York, gegründet. In den Anfangsjahren fertigte Gretsch in einer kleinen Werkstatt Banjos, Tamburine und Trommeln. Binnen kurzer Zeit sorgte der gute Ruf der Instrumente dafür, dass sich auch andere Firmen für Gretsch interessierten und das Geschäft wuchs stetig. Nach dem plötzlichen Tod Friedrich Gretschs im Jahre 1895 übernahm sein Sohn Fred die Firma und begann 1900 mit der Produktion von Mandolinen. Gretsch Gitarren erlangten in den 1950er Jahren zunehmende Berühmtheit durch das Endorsment Chet Atkins‘ und Mitte der 60er Jahre durch George Harrisons Auftritt mit einer Gretsch Country Gentleman in der Ed Sullivan Show. Schon zuvor hatten sich Gretsch Gitarren zum bevorzugten Instrument von Rockabilly Gitarristen entwickelt und die Firma mauserte sich zum ernsthaften Konkurrenten etablierter Marken. Es folgte die instrumentale Ausstattung der Band The Monkees und die erste 12-saitige Gitarre der New Yorker. Ende der 60er Jahre wurde es still um den traditionsreichen Gitarrenhersteller und nach dem Rückzug der Führung und dem Verkauf von Gretsch wurde die Produktion 1981 gänzlich eingestellt. Jedoch sorgte das Revival des Rockabilly seit den 1980er Jahren dafür, dass auch Gretsch ein neuer Erfolg beschert wurde. Heute gehört Gretsch Guitars zum Fender Konzern, der maßgeblich für die Qualität und Herstellung der Gitarren verantwortlich ist, jedoch bleibt Gretsch weiter in Familienbesitz und konnte 2008 das 125-jährige Firmenbestehen feiern. Bis heute sind Gitarren, wie die White Falcon, die Jet Serie oder die Penguin, absolute Klassiker und in vielen Genres zu Hause. Der typische, leicht nasale und twangige Charakter dieser Gitarren wird gemeinhin als „gretschy“ bezeichnet und ist absolut einzigartig. Gretsch vereint Tradition und moderne Gitarrenbaukunst in jedem Instrument – Gitarren für Puristen mit dem Hang zum Besonderen.

Tipps
  • Gretsch Hollowbody E-Gitarre
  • Serie: Electromatic
  • Modellname: G5420T
  • Korpus:
    • Body Shape 16“ GRETSCH SINGLE CUT
    • Cutaway: Single Cutaway
    • Lower Bout: 16 Zoll
    • Korpustiefe: 2,75 Zoll
    • Top Material: laminiertes Ahorn
    • Seiten Material: laminiertes Ahorn
    • Boden Material: laminiertes Ahorn
    • Verstrebungen / Center Block PARALLEL Klangstäbe W / SOUND POST
    • Binding Decke: Aged White / Black / Aged White / Black
    • Binding Boden: Aged White / Black / Aged White / Black
    • Hals Verbindung: Schwalbenschwanz
  • Elektronik:​
    • Platzierung Klinkenbuchse: Seite
    • Lautstärkeregler: VOL. MASTER (1x) mit TREBLE BLEED; (2X) PICKUP VOL. 
    • Klangregler: Master Tone (1x)
    • Umschaltung: 3-Wege Pickup Switch (Hals, Hals/Steg, Steg)
    • Bridge Pickup: BLACKTOP Filter'Tron; CHROM
    • Neck Pickup: BLACKTOP Filter'Tron; CHROM
  • Schalllöcher Oversized F-HOLE, BOUND; Aged White
  • Hardware Farbe: Chrome
  • Brücke: Adjustomatic aus gesicherter Palisander Base; CHROM
  • Tailpiece: LICENSED BIGSBY B60; CHROM
  • Potikappen: G-ARROW; CHROM
  • Gurtpins: GRETSCH KNURLED; CHROM
  • Schlagbrett: Silber Plexi mit schwarzem ELECTRO LOGO & GRETSCH "BLOCK" LOGO
  • Mechaniken: Vintage Stlye, Open Back; CHROM
  • Strings D'Addario .11 – .49
  • Finish: GLOSS POLYURETHANE
Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?