Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei
60 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert
Bis zu 5 Jahre Bax Music Garantie

Crumar MJ-EXP02 Expression-Pedal

Crumar MJ-EXP02 Expression-Pedal

Verfügbarkeit:
Werktags vor 23:00 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

169,00 €
+ -
(inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
noch 1 Artikel vorrätig
  • Mit Freunden teilen
  • Fehler gefunden? Fehler bitte hier melden
  • Haben Sie Fragen zum Produkt?

60 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Mit Klarna auf Rechnung kaufen

Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei

Crumar MJ-EXP02 Expression-Pedal
Artikel-Nummer: 9000-0017-7958
Garantie: Auf dieses Produkt gibt es 5 Jahre Garantie.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?
Markus - 22.12.2016 4
Ein an sich gelungenes Expression-Pedal mit zusätzlichen Schaltern zur Lesliesteuerung. Letztere können betätigt werden, indem man den Fuß auf dem Pedal nach links bzw. rechts dreht. Eine sehr schöne Alternative zu einem Halfmoon-Switch, bei dem sonst immer kurz eine Hand von den Tasten muss. Der Pedalweg ist in Ordnung, und die Bewegung wird gedämpft durch eine Korkscheibe, die durch anziehen/lösen einer Mutter justiert werden kann. Im inneren sitzt letztendlich das Potentiometer, auf das der Pedalweg abgebildet wird.

An diesem Pedal ärgert mich allerdings zweierlei:
- die Leslie-Schalter sind, wie ich erst herausfinden musste, speziell für den Crumar Mojo verdrahtet; an einem GSi DMC122 muss die Verdrahtung geändert werden. Kein Problem, aber man muss es wissen, und dem Pedal liegt keinerlei Spezifikation bei.
- als Klinkenbuchsen wurde offenbar der letzte Chinaschrott verbaut und auch nach chinesischer Hausfrauenart verlötet. Steckt man die mitgelieferten, hochwertigen Klinkenkabel ein, stellt man fest, dass sie irgendwie nicht ganz hineinpassen, es sind dann noch ca. 2mm bis zur Begrenzung am Stecker. Das ist so aber offenbar die Sollposition, in der der Stecker auch komplett kontaktiert wird, aber auch bei der kleinsten Bewegung wieder herausrutscht.
Mit ein klein wenig Druck gehen die Stecker dann komplett bis zum Anschlag rein, was allerdings daran liegt, dass dann die Rückseite der Klinkenbuchsen bricht, der Stecker dann vorn am Anschlag anliegt, innen aber zwei mal an Masse und ein mal am Mittelring kontaktiert wird. Ich habe die Buchsen gegen 2x Neutrik NYS 216G (für ~60Ct) getauscht, jetzt ist alles so wie es sein soll.
Ich bin ja gerne bereit, für ein hochwertiges Produkt etwas mehr Geld auszugeben, und 129€ sind dafür jetzt nicht gerade zu wenig. Aber dann sollte zumindest auch vernünftiges Material verbaut sein.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?