Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei
60 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert
Bis zu 5 Jahre Bax Music Garantie

Fender Deluxe Nashville Tele Daphne Blue PF

Fender Deluxe Nashville Tele Daphne Blue PF

Verfügbarkeit:
Lieferfrist: ca. 5 Tage

769,00 €
+ -
(inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
  • Beschreibung
  • Reviews
  • Informieren Sie mich, wenn das Produkt wieder verfügbar ist.
  • Fehler gefunden? Fehler bitte hier melden
  • Haben Sie Fragen zum Produkt?

60 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Mit Klarna auf Rechnung kaufen

Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei

Zubehör

   
Fender Deluxe Nashville Tele Daphne Blue PF
Artikel-Nummer: 9000-0035-1315
Garantie: Auf dieses Produkt gibt es 5 Jahre Garantie.
Allgemeine Informationen

Mit Pao Ferro Griffbrett! Fender bietet nicht nur dem Countryfan diese coole Tele mit modernen Specs an. Und das zum fairen Made in Mexico Preis. Die Nashville Deluxe Tele kommt mit drei Noiseless Pickups, einem 5-Wege Schalter und Locking Tuner. Außerdem ist sie mit einigen modernen Specs, wie einem Griffbrettradius von 12 Zoll ausgestattet.

Pao Ferro

Die Änderungen der Regelungen im Zuge des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) haben Anfang 2017 für eine Menge Aufruhr bei den Herstellern und Verkäufern von Musikinstrumenten gesorgt. Auch Fender reagiert auf den strengeren Artenschutz, vor allem im Bezug auf Palisander (Rosewood), und stattet alle mexikanischen Gitarren und Bässe mit Griffbrettern aus Palisander ab jetzt mit Griffbrettern aus Pau Ferro (Santos Palisander) aus.
Schon in den Sechzigern begann Fender Instrumente mit Griffbrettern aus Palisander (Rosewood) auszustatten. Nachdem es auch schon in den Neunzigern große Probleme in Verbindung mit dem Artenschutz von Rio-Palisander gab, suchte Fender 55 Jahre nach der Einführung der Palisandergriffbretter alternatives Material mit ähnlichen Eigenschaften. Deshalb sind alle Fender-Instrumente ab jetzt mit Griffbrettern aus Pau Ferro, das bei uns auch als Santos Palisander bekannt ist, ausgestattet.
Pau Ferro (Machaerium scleroxylon)ist eine Holzsorte, die in Sachen Feeling und Klang sehr dem bisher verwendeten Palisander ähnelt. Die Färbung dieses Holzes ist meist heller als Rosewood und kann von gelblich-braun bis rötlich-violett reichen. Meistens kann man kaum einen Unterschied zu echtem Palisander erkennen und es wurde sogar auf der Fender Stevie Ray Vaughan Signature Stratocaster verbaut, da die Gitarrenlegende diese Holzsorte bevorzugte. Pau Ferro ist klanglich sehr stark dem Palisander ähnlich. Sie gibt dem Klangbild sogar mehr Definition mit. 

Deluxe Nashville Tele: moderne Specs

Die Nashville Telecaster ist mit einigen modernen Specs ausgestattet, die das Bespielen enorm erleichtern. So besitzt die Deluxe Nashville Tele zum Beispiel einen Griffbrettradius von 12 Zoll und 22 Bünde. Die matt gehaltene Lackierung an der Rückseite des Halses fühlt sich sehr gut an. Der Steg ist zudem mit sechs Saitenreiter bestückt, wodurch die Intonnation der Gitarre optimiert wird. Als extra Schmankerl spendiert Fender dieser Deluxe Dame einen 5-Wege Schalter. Somit verfügen Sie über reichlich Soundvariationen.

Vintage Noiseless: massig Sounds

Für den markanten Telesound sorgen auf der Deluxe Tele die zwei Vintage Noiseless Tele Pickups in der Steg und Hals Position. In der Mitte gesellt sich zudem ein Stratocaster Noiseless Single-Coil. Diese bieten Ihnen einen Sound ohne lästige Single-Coil Nebengeräusche. Eine vielseitige Tele mit einer klassen Optik. Was will man mehr?!

Fender – made in Mexiko

Seit 1990 lässt Fender auch Instrumente in Mexiko herstellen. Fender Klassiker werden hier zu Preisen angeboten, die das Budget nicht sprengen. Wer ein Fender Instrument sucht, dass gut verarbeitet ist und zudem auch ordentlich klingt, sollte dringend mal einen Blick auf die Mexiko-Serie riskieren. Die Hölzer, die hier verarbeitet werden, besitzen natürlich nicht die gleiche Qualität der USA-Produktion. Aber sauberste Verarbeitung und Top-Endkontrollen sind auf jeden Fall gewährleistet. Die Mexikos sind deshalb nicht nur bei Einsteigern beliebt. Sie klingen, wie Fender Instrumente klingen müssen und stellen eine günstigere Alternative zu den US-Modellen dar. 
Zu den aktuellen Modellen gehören zum Beispiel die Blacktop-, Classic-, Road Worn- und die Standard-Serien. Es werden in Ensenada aber nicht nur Gitarren und Bässe hergestellt, sondern auch interessante Verstärker. Insgesamt also ein riesiges Portfolio aus interessanten Instrumenten zu guten Preisen.

Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?