Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei
60 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert
Bis zu 5 Jahre Bax Music Garantie

Fender Hotrod Deville 410 III 4 x 10 Zoll Gitarrencombo mit Röhrenverstärker

Fender Hotrod Deville 410 III 4 x 10 Zoll Gitarrencombo mit Röhrenverstärker
Dieses Produkt wurde aus dem Sortiment genommen und kann daher nicht mehr bei uns bestellt werden.

60 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Mit Klarna auf Rechnung kaufen

Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei

Fender Hotrod Deville 410 III 4 x 10 Zoll Gitarrencombo mit Röhrenverstärker
Artikel-Nummer: 9000-0004-8598
Garantie: Auf dieses Produkt gibt es 5 Jahre Garantie.
Allgemeine Informationen

Die Amps aus Fenders Hot Rod Serie sind auf unzähligen Bühnen zuhause und zur Zeit die begehrtesten Vertreter ihrer Gattung. Und das zu Recht! Der Hot Rod DeVille 410 III ist ein 60 Watt starker Combo mit vier 10 Zoll Speakern. Er bietet neben dem typischen Fender Sound einen wirklich schönen Overdrive und versteht sich bestens mit Effektgeräten. Dem Gitarristen stehen zwei Kanäle (Clean und Overdrive) sowie eine zusätzliche Boostfunktion (More Drive) zur Verfügung. In der Vorstufe arbeiten drei 12AX7 und in der Endstufe zwei 6L6 Röhren. In Verbindung mit den vier Special Design Eminence Zehnern ist er schon eine Wucht und erinnert soundlich an den legendären Fender Bassman. Außerdem ist ein echter Spring Reverb mit an Bord. Der moderne Gitarrist findet auch einen FX Loop vor und kann noch eine zusätzliche Box anschließen. Weitere Features des Hot Rod DeVille 410 III sind das lesefreundlich gestaltete schwarze Kontrollfeld, ein neues Typenschild, ein schmaler Fußschalter und abgestufte Lautstärke- sowie Höhenregelung. 

Leo Fender Amps 

Leo Fender eröffnete im Jahr 1938 ein Radiogeschäft in Fullerton, Kalifornien. Hier wurden nicht nur Radios verkauft, sondern auch Reparaturen für Musikinstrumente durchgeführt. Doch Leo beschäftigte sich schon früh mit Verstärkersystemen, die er dann ab 1946 unter seiner neuen Firma Fender Electrical Instrument Co herstellte. Seine Verstärker und Schaltpläne sind noch heute das Synonym für den amerikanischen Amp-Sound schlechthin und werden von vielen Amp-Herstellern als Grundgerüst für eigene Entwicklungen genutzt oder kopiert. Der typische Fender Sound ist auf unendlich vielen Platten zu hören. Sei es der etwas raue Tweed- oder der frische Blackface-Klang – Leo hat mit seinen Verstärkern Geschichte geschrieben und unzählige Gitarristen schwören bis heute auf Amps aus dem Hause Fender.

Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?