Bestellungen ab 100 € versandkostenfrei
30 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 21 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

Fulltone Fulldrive 3 Standard Black

Fulltone Fulldrive 3 Standard Black

Verfügbarkeit:
Werktags vor 21:00 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

179,00 €
+ -
(inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
noch 1 Artikel vorrätig
  • Fehler gefunden? Fehler bitte hier melden
  • Haben Sie Fragen zum Produkt?

30 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Falls vorrätig, werktags vor 21 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 100 € versandkostenfrei

Fulltone Fulldrive 3 Standard Black
Artikel-Nummer: 9000-0012-4352
Garantie: Auf dieses Produkt gibt es 2 Jahre Garantie.
Allgemeine Informationen

Das Fulltone Fulldrive 3 ist gut 20% kleiner als sein Vorgänger aus den 90ern, das FD 2. Trotz der geringeren Größe, erhält das Fulldrive 3 eine Menge neuer Features, wie die komplett unabhängige Boost-Funktion, die wahlweise vor oder nach dem Verzerrer greift. Dadurch wird das Pedal noch flexibler und liefert ungeahnte Möglichkeiten für Ihr Gitarrenspiel.

Fulltone Fulldrive 3 mit drei eigenständigen Verzerr-Modi

Die Vielseitigkeit wird maßgeblich durch die gleich drei (!) wählbaren Zerr-Modi erreicht. Mit dem linken Fußtaster wird der Overdrive aktiviert (hier arbeitet übrigens ein echter JRC4558D Chip) und kann über den Mini-Switch in seiner Grundcharakteristik dreifach verändert werden. Diese erlaubt entweder den Grundsound des Fulldrive zu nutzen oder das Voicing in Richtung „90s“ mit reichem Mittenbild und viel Wärme zu switchen, bzw. im „Wide Asym“ mode eine asymmetrische Verzerrung zu aktivieren, die sehr offen und weit klingt. Der zweite Fußschalter aktiviert den Boost des Fulltone Fulldrive 3. Dieser JFET Clean Boost arbeitet äußerst diskret und färbt das Signal nicht unnötig. Durch die Möglichkeit den Boost vor oder nach die Verzerrung zu schalten, können Sie wählen ob Sie lieber etwas mehr Verzerrung wünschen oder dem Amp einen ordentlichen Clean-Boost verschaffen möchten. So oder so, der Fulltone Fulldrive 3 ist der würdige Nachfolger des FD2 und jeden Cent wert!

Tipps
  • Bei Verwendung eines separat erhältlichen Netzteils empfiehlt Fulltone regulierte Netzteile zwischen 9 und 18 V, solange sie center-negative sind. Bei Schäden entfällt die Garantie, wenn diese unter Verwendung eines anderen als des Fulltone FPS-1 aufgetreten sind.
Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?