Bestellungen ab 100 € versandkostenfrei
30 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

Korg Volca Sample OK Go Edition Sample Sequenzer

Korg Volca Sample OK Go Edition Sample Sequenzer
Dieses Produkt wurde aus dem Sortiment genommen und kann daher nicht mehr bei uns bestellt werden.

30 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 100 € versandkostenfrei

Korg Volca Sample OK Go Edition Sample Sequenzer
Artikel-Nummer: 9000-0021-9809
Garantie: Auf dieses Produkt gibt es 2 Jahre Garantie.
Allgemeine Informationen

Die amerikanische Band OK Go und Korg haben die Köpfe zusammengesteckt und bringen jetzt ein exklusives Produkt heraus; den Korg Volca Sample OK Go Edition Sample Sequenzer. Genau wie der originale Volca Sample ist das ein praktisches, transportables Spielzeug für kreative Sample-Bastler. Was diese Edition so speziell macht, ist nicht nur das auffällige Dekor der Bedienoberfläche. Die wirkliche Besonderheit sind die mitgelieferten Samples des Signature-Version des Volca. Die wurden nämlich dem OK Go-Album 'Hungry Ghosts' entnommen. Ein weiterer Punkt, der für den Sample Sequenzer spricht, ist die Exklusivität. Es wurden nämlich nur 3000 Stück der speziellen Volcas hergestellt. Wer also einen haben möchte sollte schnell sein.

Synthese und Sequenzer des Korg Volca Sample OK Go Edition

Die integrierten Samples kann man einfach mit seinen eigenen überschreiben. Und keine Angst, die mitgelieferten Samples können mit einem Factory-Reset leicht wiederhergestellt werden. Neue Samples, von iPad oder iPhone kommend, können mit einer iOS-App hinzugefügt werden. Zusätzlich gibt es verschiedene Software von Drittanbietern, mit denen man Samples in den Volca Sample laden kann. Korg hat auf seiner Seite ein paar der Anbieter aufgezählt und deren Webseiten verlinkt (siehe Tipps). Zusätzlich trifft man eine bescheidene Ansammlung von Syntheseparametern an, mit denen man die Samples ein bisschen "einfärben" kann. Mit dem Step-Sequenzer können Sie diese elf Parameter ansteuern und erhalten so eine vielseitige Auswahl an brauchbaren Sounds.

Weitere Möglichkeiten

Spielen können Sie auf dem Multi-Touch Keyboard und das mit einer maximalen Polyfonie von acht. Damit das Ganze etwas räumlicher wird, ist pro Part ein Reverb vorhanden. Der 'analoge Isolator' ist quasi ein Equalizer, der Tiefen und Höhen regelt, wobei die Mitten unberührt bleiben. Am schönsten ist es natürlich, wenn man den Volca Sample mit anderen Volca-Modellen verwendet. Hierfür dienen die Sync-Anschlüsse die Korg auf dem Bedienpaneel angebracht hat. Das Gerät funktioniert mit sechs AA-Batterien und ist somit überall einsetzbar.

Tipps
  • Korg bietet eine kleine Auswahl von Drittanbieter-Software auf seiner Webseite an. Mit diesen Softwares können Sie Samples managen und auf den Volca laden. Hiergeht es zur Webseite von Korg.
Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?