Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei
60 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert
Bis zu 5 Jahre Bax Music Garantie

Laney Ironheart IRT60H Gitarren-Röhren-Topteil, 60W

Laney Ironheart IRT60H Gitarren-Röhren-Topteil, 60W

Verfügbarkeit:
Werktags vor 23:00 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

609,00 €
+ -
(inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
noch 1 Artikel vorrätig
  • Mit Freunden teilen
  • Fehler gefunden? Fehler bitte hier melden
  • Haben Sie Fragen zum Produkt?

60 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Mit Klarna auf Rechnung kaufen

Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei

Laney Ironheart IRT60H Gitarren-Röhren-Topteil, 60W
Artikel-Nummer: 9000-0019-7866
Garantie: Auf dieses Produkt gibt es 5 Jahre Garantie.
Allgemeine Informationen

Entworfen und konstruiert in Großbritannien, liefert der Ironheart mit seinen 6L6 Röhren ganze 60 Watt Vollröhrenpower und ist bestens geeignet für Heavy Metal. Der IRT60H verfügt über drei Kanäle (Clean, Rhythm und Lead) sowie über einen fußschaltbaren Pre-Boost, der über den mitgelieferten FS4-Fußschalter aktiviert werden kann. Außerdem erhalten die Rhythm- und Lead-Kanäle einen unabhängigen 3-Band EQ, die zusätzlich mit Push-Pull-Optionen versehen sind. Der Master-Bereich des IRT60H verfügt über eine Gesamtdynamikregelung, mit der du das Zusammenspiel von Verstärker und Cabinet selbst bestimmen kannst. Der Amp reagiert sehr fein auf die Spieldynamik – je mehr du reinhaust, umso mehr verzerrt der Verstärker. Außerdem wurde dem Ironheart ein hochwertiger digitaler Hall spendiert. Dank des eingebauten Power Soak kann die Leistung auf bis zu einem Watt runtergedrosselt werden. Somit kannst du diesen feinen Metalamp auch zuhause spielen, ohne dass deine Nachbarn direkt ausflippen. Mit an Bord sind zudem ein FX Loop und ein DI Out für direktes Recording mit Cabinet Simulation. 

Laney Amps

Die Entstehung von Laney Amplification geht auf die Schulzeit des Firmengründer Lindon Laney, in den 1960er Jahren, zurück. Zu dieser Zeit spielt Laney als Bassist in verschiedenen Bands. Wenn gerade einmal keine Gigs anstanden, interessierte sich der Brite für Elektrotechnik und Röhrenverstärker im Besonderen. 1967 wurde dann die Firma Laney Amplification gegründet, mit dem Vorhaben, Röhrenamps für seine Kollegen und Freunde zu bauen. Tony Iommi von Black Sabbath gehörte zu den ersten Kunden des jungen Unternehmens und bis in die 70er Jahre hatte sich Laney einen beachtlichen Ruf in der Metal und Hardrock-Szene aufbauen können. Denn Laney Amps waren so konstruiert, dass diese zwar noch immer so dynamisch und warm klangen, wie man es von einem Röhrenamp erwartet, insgesamt aber mehr Gain als die Konkurrenz boten. Das Konzept ging auf und Laney gehört bis heute zu den etabliertesten Ampschmieden des Vereinigten Königreichs. Kein Wunder, denn neben der wuchtigen Qualität der Laney Amps bliebt vor allem der Entwicklergeist der Firma über all die Jahre erhalten und Laney begeistert bis heute mit immer neuen, klugen Entwicklungen im Segment der Verstärkertechnologie.

Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?