Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei
60 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 21 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert
Bis zu 5 Jahre Bax Music Garantie

Mackie ProFX16v2 analoges Mischpult

Mackie ProFX16v2 analoges Mischpult

Verfügbarkeit:
Werktags vor 21:00 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

347,00 €
+ -
(inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
noch 1 Artikel vorrätig
  • Fehler gefunden? Fehler bitte hier melden
  • Haben Sie Fragen zum Produkt?

60 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Mit Klarna auf Rechnung kaufen

Falls vorrätig, werktags vor 21 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei

Zubehör

   
Mackie ProFX16v2 analoges Mischpult
Artikel-Nummer: 9000-0017-8810
Garantie: Auf dieses Produkt gibt es 5 Jahre Garantie.
Allgemeine Informationen

Das Mackie ProFX16v2 ist ein Analog-Mischpult mit sprichwörtlicher Vollausstattung. Und das alles ist in einem robusten Mackie-Gehäuse gebaut in das die besonders leise arbeitenden Vita-Preamps des Herstellers integriert wurden. Immerhin hat Mackie einen Ruf zu verteidigen, wenn es um bezahlbares Profizubehör aus dem Audiobereich, wie den ProFX16 V2, geht. Neben 10 Mono- und 4 Stereo-Eingängen verfügt er über 2 Submaster, 2 Monitor-Outs, 4 Kompressoren, FX, USB Stereo In/Out und einen 7-Band Master Equalizer.

ProFX16v2: Channel Strips

Der Mackie ProFX16v2 ist mit ganzen zehn Monokanäle ausgerüstet, von denen zwei auch Stereo eingesetzt werden können. Zusätzlich verfügt es aber auch noch über zwei Stereo-Kanäle. Letzteres kann auch dem USB Anschluss zugeordnet werden, womit man ein Signal, das über das USB-Interface reinkommt auch an einen Channel Strip gekoppelt werden kann. Ebenfalls sehr nützlich ist der 7-Band Master EQ und der pro Kanal verfügbare 3-Band EQ mit einstellbarem Mittenbereich, mit dem man den Klang situationsgerecht und präzise einstellen kann. Die sechzehn, besonders gut klingenden, digitalen Effekte, verdienen unser besonderes Lob.

Submasters

Ein Feature, das besonders auf größeren Mischpulten, wie dem ProFX16v2, sehr nützlich ist, ist die Möglichkeit Subgruppen zu erstellen. Stellen Sie sich vor Sie verstärken ein Schlagzeug mit mehreren Mikros und möchten das Schlagzeug ein wenig leiser machen. Da wäre es äußerst unpraktisch, wenn Sie jedes Mal vier Fader bedienen müssten. Auf dem Mackie Mixer weisen Sie die entsprechenden Kanäle einfach einem Submaster (1/2 o. 3/4) zu wodurch Sie dann mit nur einem oder bei Bedarf mit zwei Fadern bedient werden können. Andere praktische Features sind zum Beispiel die beiden Monitor-Ausgänge, der Control Room Out und die Kompressoren auf Kanal 5 bis 8.

Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?