Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei
60 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert
Bis zu 5 Jahre Bax Music Garantie

Markbass Minimark 802 Bassgitarrenverstärker-Combo

Markbass Minimark 802 Bassgitarrenverstärker-Combo

Verfügbarkeit:
Werktags vor 23:00 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

599,00 €
+ -
(inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
noch 1 Artikel vorrätig
  • Mit Freunden teilen
  • Fehler gefunden? Fehler bitte hier melden
  • Haben Sie Fragen zum Produkt?

60 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Mit Klarna auf Rechnung kaufen

Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei

Markbass Minimark 802 Bassgitarrenverstärker-Combo
Artikel-Nummer: 9000-0007-8748
Garantie: Auf dieses Produkt gibt es 5 Jahre Garantie.
Allgemeine Informationen

Auf den ersten Blick betrachtet ist der Minimark 802 von Markbass eine schmale, kompakte Bassverstärker-Combo, der rundherum mit schwarzem Nadelfilz ausgestattet. Damit der Verstärker optimal gegen äußere Einflüsse geschützt ist, wurde er mit robusten Kunststoffecken ausgestattet. An der Oberseite des Verstärkers lässt sich ein Tragegriff erkennen, der für einen einfachen Transport von A nach B sorgt. Doch nicht nur die optische Erscheinung und die praktischen Features begeistern, sondern auch die technischen Details lassen keine Wünsche mehr offen. Die beiden gelben 8 Zöller verstecken sich hinter dem Schutzgitter aus Metall und geben ordentlich Boost ab, denn mit einer Belastbarkeit von 250 W RMS, einer Crossoverfrequenz von 3,5 kHz, einem Frequenzgang von 53 Hz – 18 kHz, einer Empfindlichkeit von 96 dB sowie einer Impedanz von 8 Ohm sollte dir deine Musik mit einer wuchtigen 1a Klangqualität entgegen strömen. Des Weiteren besitzt der Minimark 802 von Markbass VLE (Vintage Loudspeaker Emulation), ein Lowpass-Filter, der alle Frequenzen über 250 Hz absenkt, sodass ein runder, milder Sound zustande kommt. Mit dem zweiten Tonregler, der VPF-Filter (Variable Pre Shape Filter), kannst du die Mitten einfach und unkompliziert sowie stufenlos bei einer Centerfrequenz von 380 Hz steuern bzw. herausfiltern. Je höher du den Regler einstellst, desto mächtiger und transparenter wird dir der Sound entgegen kommen. Besonders vorteilhaft, wenn du auf deine tiefen Rockbässe nicht verzichten möchtest. 

Der Minimark 802 von Markbass 

Wer lieber auf Nummer sichern gehen möchte und sich seine produzierten Sounds erst einmal alleine anhören möchte, für den ist der Kopfhörereingang ein praktisches Feature. Einmal die Klinke deines Kopfhörers in den Eingang eingestöpselt, schaltet sich der Lautsprecher automatisch auf stumm. Logisch. Dazu kommen die beiden Klangregler und zwei Mini-Klinken (3,5 mm) für einen MP3-Player. Ein übersichtliches Cockpit also, das ein schnelles und zielsicheres Bedienen zulässt. Nicht zu vergessen ist der vorhandene Ground Lift, der Brummschleifen eliminiert. Der Lüfter, der sich an der Rückseite des Verstärkers befindet, sorgt dafür, dass dieser während deiner Session nicht heißläuft. Nach der Session kannst du den Verstärker, dank des ON/OFF- Schalters, einfach ausschalten. Alles in allem, eine hervorragende Ergänzung für dein Equipment, das nicht nur mit optischen, praktischen Eigenschaften punktet, sondern auch mit klanglichen Features ab dem ersten Sound begeistert.   

Markbass

Markbass erkennt man schon von weitem an der typisch schwarz-gelben Farbkombination der Lautsprecher. Die italienische Firma besteht seit 2001 und gilt als Pionier beim Einsatz von Neodym Speaker im Bassbereich. Diese sehr leichten Lautsprecher bieten einen sehr satten und definierten Klang, entlasten aber den Rücken desjenigen, der die sonst sehr schweren Bass Cabs tragen müsste. Auch die Amps bieten enorme Leistungsreserven bei moderatem Gewicht, durch den Einsatz von Class D Technologie bei der Endstufe. Markbass Amps bieten eine moderne Ausstattung mit hoher Fertigungsqualität und besten Soundeigenschaften zu einem moderaten Preis. Technische Innovation hat hier Tradition: Gründer Marco De Virgillis, der bereits bei Parsek und Sterling Ball Erfahrungen in der Instrumentalienbranche sammeln könnte, löste mit den Markbass Amps eine kleine Revolution im Verstärkerbau aus und konnte bereits unzählige Preise für seine Produkte einheimsen. So erhielt Markbass unter anderem 2007 den begehrten MIPA Award. Einer der jüngsten Geniestreiche ist die MoMark Serie, eine modular aufgebaute Serie von Amps, bei denen man aus verschiedenen Modulen für die Vor- und Endstufe sowie die EQ Sektion frei wählen kann. Kein Wunder, dass Größen wie Robbie Shakespeare und Slap Legende Alain Caron zu der illustren Riege der Markbass User gehören.

Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?