Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei
60 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert
Bis zu 5 Jahre Bax Music Garantie

Midas M32 digitales Mischpult

Midas M32 digitales Mischpult

Verfügbarkeit:
Werktags vor 23:00 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

3.895,00 €
+ -
(inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
noch 3 Artikel vorrätig
  • Mit Freunden teilen
  • Fehler gefunden? Fehler bitte hier melden
  • Haben Sie Fragen zum Produkt?

60 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Mit Klarna auf Rechnung kaufen

Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei

Midas M32 digitales Mischpult
Artikel-Nummer: 9000-0014-9244
Garantie: Auf dieses Produkt gibt es 10 Jahre Garantie.
Allgemeine Informationen

Midas ist ein bekannter Name in der Pro-Audiowelt. Große Live-Produktionen vertrauen schon seit Jahrzehnten auf einen 'Midas'. Auch im digitalen Bereich weiß Midas sich unter anderem mit dem M32 zu behaupten. Hierbei handelt es sich um ein 40-Kanal Mischpult mit sagenhaften 32 Mikrofoneingängen. Dazu verfügt es über 25 motorisierte Fader, 25 Busse, und arbeitet intern mit einer 40 Bit Floating Point Bitrate. Auf dem übersichtlichen 7 Zoll großen Display werden die zahllosen Effekt-, Prozess- und Routing-Möglichkeiten deutlich wiedergegeben. Dazu kann man dank des AES50-Protokolls die Ein- und Ausgangskanäle auf bis zu 96 Stück erweitern. Dadurch eignet sich das Pult hervorragend für große Produktionen, wo man häufig mit Gruppierungen arbeiten muss. Das M32-Mischpult verfügt zusätzlich über einige zuweisbare Regler und Tasten, sodass sie mit den vielen Funktionen ganz nach Herzenslust belegt werden können.

Midas M32: Unbegrenzte Möglichkeiten

Große Racks mit Bergen von Randapparatur gehören in heutigen Zeiten der Vergangenheit an. Das M32 verfügt über einige klassische Effekte wie die 1176LN und LA-2A Kompressoren und den 480L-Hall. Diese können in eine der acht Stereo-FX-Engines geladen werden. So kann jeder Kanal mit einer kompletten Dynamiksektion inklusive eines parametrischen 4-Band Equalizers belegt werden. Bedient wird das Ganze über den Channel-Strip, hier kann man unter anderem mit Regelmöglichkeiten für Gain (mit regelbarem Hochpassfilter), Polarität, Busse, Pan sowie Balance den Mix bis zur Perfektion treiben. Auch einen USB-Anschluss suchen wir nicht vergebens. Der M32 bietet die Möglichkeit, 32 Kanäle aufzunehmen und diese später separat wiederzugeben, wodurch man in die Lage versetzt wird, zum Beispiel einen 'virtuellen Soundcheck' auszuführen. Ebenfalls könnte es, wenn man es an einen Computer anschließt, als massives 32 Kanal Audio-Interface fungieren, wobei das jedoch eine Verschwendung des gewaltigen Potentials des Midas M32 wäre. Selbstverständlich kann es auch mit Hilfe des Mackie- und HUI-Protokolls einfach in eine DAW integriert werden, wodurch sich das Mischpult auch für den Einsatz im Tonstudio eignet.

Busse, DCA & Monitoring

Bei Mischpulten dieses Formats werden oft sogenannte DCA-Gruppen eingesetzt – die digitale Variante einer VCA-Gruppe. Man kann einer DCA-Gruppe Kanäle zuweisen, zum Beispiel einen kompletten Drummix, und diesen in der Lautstärke anpassen, während der Rest unberührt bleibt. Der M32 verfügt über insgesamt acht frei zuweisbare DCA-Gruppen. Daneben verfügt es über 25 Mixbusse, die – wenn man sie mit einem der 16 Ausgänge koppelt – für das Monitoring der Musiker verwendet werden können. Zusätzlich ist eine App erhältlich, mit der Musiker selbst ihren Mix gestalten können. Die Busse können auch intern für das Bus-Processing eingesetzt werden. Alles in allem bietet das Mischpult zahlreiche Möglichkeiten, um den perfekten Mix zu erstellen.

Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?