Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei
60 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert
Bis zu 5 Jahre Bax Music Garantie

Moog Subsequent 37 CV Limited Edition Synthesizer, paraphonisch

Moog Subsequent 37 CV Limited Edition Synthesizer, paraphonisch

Verfügbarkeit:
Werktags vor 23:00 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

1.683,00 €
+ -
(inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
noch 13 Artikel vorrätig
  • Mit Freunden teilen
  • Fehler gefunden? Fehler bitte hier melden
  • Haben Sie Fragen zum Produkt?

60 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Mit Klarna auf Rechnung kaufen

Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei

Zubehör

   
Moog Subsequent 37 CV Limited Edition Synthesizer, paraphonisch
Artikel-Nummer: 9000-0034-7610
Garantie: Auf dieses Produkt gibt es 5 Jahre Garantie.
Allgemeine Informationen

Wenn es um analoge Synthesizer geht, dauert es meist nicht sehr lang, bis der Name Moog fällt. Moog ist als Synthesizer-Pionier nicht mehr aus der Musikwelt wegzudenken und jeder Synth, ob Neuentwurf oder Reissue, ist ein Verkaufsschlager. Das Gleiche gilt auch für den neuen Moog Subsequent 37 CV Limited Edition. Diese weltweit auf 2000 Stück limitierte Neuauflage des Sub 37 ist aber nur zum Teil eine originalgetreue Nachbildung, denn hier und da wurde etwas verbessert. Als erstes fällt hier das Gehäuse auf, das mit seinen Elementen aus Aluminium, Stahl und Holz kaum hochwertiger wirken könnte.

Subsequent 37 CV: CV-Out

Aber die Verbesserungen beschränken sich nicht nur auf den Look. So wurde beispielsweise die 37-tastige Klaviatur verbessert, wodurch das Spielgefühl spürbar verbessert wurde. Außerdem wurde der Kopfhörerverstärker ein bisschen gepimpt, sodass er auch in Live-Situationen genug Power zum Monitoren bieten kann. Und da ist noch mehr; das CV im Namen deutet es bereits an, der Subsequent 37 CV ist nämlich mit vier zuweisbaren CV-Ausgängen und zwei ebenfalls zuweisbare Gate-Outputs bestückt. Dadurch lässt sich der Analogsynth vielseitig in andere modulare Systeme integrieren.

Innovation

Ansonsten ist der Subsequent 37 CV ein echter Moog, wie er im Buche steht, dessen analoger Signalpfad hinsichtlich des Vorgängers nochmal überarbeitet wurde. So wurde das Gain-Staging des Ladder Filters überarbeitet, was für mehr harmonische Sättigung und analoge Kompression sorgt. Der Mixer verfügt jetzt über mehr Headroom und die Multidrive-Schaltung bekam einen größeren Regelbereich. Die Folgen? Der Analogsynth kann jetzt noch lauter brüllen!

Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?