Bestellungen ab 100 € versandkostenfrei
30 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

NAMM 2014: Akai RPM500/RPM800 – jetzt auch in Schwarz

28.01.2014 um 10:25

Vor einigen Monaten wurden die Studiomonitore Akai RPM500 und RPM800 in Rot auf den Markt gebracht. Jetzt ist es an der Zeit der schwarzen Ausführung Beachtung zu schenken.

Akai RPM500R/PM800

RPM500 / RPM800

Schwarz ist in den meisten Studios wohl die tonangebende Farbe. Die Akai RPM500/RPM800 passen sich diesem Trend hervorragend an und bringen mit den roten Woofermembran doch Farbe ins Studio. Die technischen Aspekte der schwarzen Ausführung sind identisch zu der roten Version der Studiomonitore. Der RPM500 ist mit einem 5,25 Zoll und der RPM800 mit einem 8 Zoll Kevlar-Woofer für perfekt-wiedergegebene Bässe ausgestattet.d Die 90 bzw. 120 Watt Bi-Amp Class A/B Verteilerverstärker sorgen für die Leistung mit minimaler Verzerrung. Das stabile Gehäuse ist mit einem nach vorn gerichteten Bassreflexrohr ausgestattet mit Schaltern für Low Cut, Mid Boost und HF Trim. Mit dem Abstandsregler können drei Stufen zur Low-End-Anpassung eingestellt werden. Vorhande Anschlüsse umfassen kombinierte Klinke-/XLR-Inputs sowie Cinch-Eingänge.

Es ist anzunehmen, dass die Preisgestaltung ähnlich zu den roten Modellen erfolgen wird. Informieren Sie sich auf der Produktseite über die aktuelle Lieferzeit und den Preis des Produktes.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mehr News finden Sie auf unserer NAMM 2014- Seite!