Bestellungen ab 100 € versandkostenfrei
30 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

Fender American Standard: neue Farben und FSR-Modelle

31.07.2014 um 12:03

Fender hat die gute Angewohnheit seine Serien jährlich um neue Farben zu erweitern. Die Newcomer von diesem Jahr stammen aus der American Standard Serie und es handelt sich um die Telecaster sowie die Stratocaster in den neuen Farben 'Ocean Blue Metallic' und 'Bordeaux-Metallic'. Beide sind mit einem Griffbrett aus Palisander (Rosewood) oder Ahorn (Maple) erhältlich. Zusätzliche temporäre Extras gibt es in der Form der neuen Fender Special Run-Modellen, welche mit dem von Fender entwickeltem Channel Bound-Griffbrett versehen sind.

Fender American Standard: neue Farben und FSR-Modelle

Amerikanische Qualität

Wer die American Standard Modelle der letzten Jahre kennt, weiß was ihm mit solch einem Instrument geboten wird. Man erhält unverfälschte, amerikanische Qualität, kombiniert mit den klassischen Merkmalen der Fender-Instrumente Eigenschaften – mit einigen modernen Features. Dies umfasst in jedem Fall einen gut resonierenden Body aus Erle, hochqualitative Pickups, einen No-Load-Circuit (für einen unverfälschten Single-Coil Sound), ein komfortables Griffbrett, dem bewährten Micro-Tilt und abgestuften Stimmmechaniken (staggered). Letzteres vermindert die Reibung zwischen Sattel und Saiten und sorgen so für ein stabiler gestimmtes Instrument. Mit dem Micro-Tilt kann man den Neigungswinkel des Halses justieren, sollte man mit dem Truss-Rod nicht das gewünschte Resultat erzielen können.

Fender American Standard: neue Farben und FSR-Modelle

Strat und Tele in Blau und Rot

Die neue Fender American Standard Stratocaster, in der Farbe Rot und Blau, ist mit drei Custom Shop Fat '50s-Single Coils ausgestattet. Diese garantieren jederzeit fette aber auch spritzig helle Single Coil-Sounds. Der mittlere Tonabnehmer ist, wie Fender es nennt, 'Reverse Wound', sodass die Gitarre in Stand 2 und 4 des Pickupschalters komplett frei vom typischen 50 Hz-Brummen der Single Coils ist. Wer ein besonders vielseitiges Instrument sucht, könnte bei der Fender American Standard Stratocaster HSS fündig werden, welche mit einem kraftvollen Diamondbucker (Humbucker) an der Brücke ausgestattet ist. Ein Custom Shop Broadcaster und ein Twisted Tele verleihen der Fender American Standard Telecaster ihren bekannten, hellen Klang, jedoch mit einem fetteren, kräftigeren Charakter.

Fender American Standard: neue Farben und FSR-Modelle

FSR: Channel Bound

Das Griffbrett aus Palisander der Fender FSR American Standard Stratocaster sowie Telecaster (beide Limited Editions sind in der Farbe Dakota Red und Sonic Blue erhältlich) ist nicht, so wie es gebräuchlich wäre, auf den Hals geleimt. Fender entschied sich statt dessen für das neuartige Channel Bound-Prinzip, wobei eine Aussparung für das Griffbrett in den Hals gefräst wird. Somit ist das Griffbrett komplett in den Hals eingelassen und an der Seite ist kein Übergang sicht- und fühlbar, was dem Spielkomfort in großem Maße zugute kommt. Außerdem fördert diese Bauweise die Resonanz des Halses.

Fender American Standard: neue Farben und FSR-Modelle

Informieren Sie sich auf den Produktseiten über die aktuellen Lieferzeiten und Preise der Produkte.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter.