Bestellungen ab 100 € versandkostenfrei
30 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

Motu präsentiert neue Audio Interfaces im 19 Zoll Format

24.07.2014 um 15:53

Motu präsentiert drei neue Muskelprotze im Audio Interface-Segment: das Motu 1248, das Motu 8M und das Motu 16A. Diese rack-montierbare Thunderbolt-/USB-Soundkarten zeichnen sich durch Geschwindigkeit, Flexibilität und Anschlussmöglichkeiten aus.

Motu präsentiert neue Audio Interfaces im 19 Zoll Format

Input und Outputs

Das Motu 1248 hat von allem was: vier XLR-Anschlüsse, zwei Gitarren-Eingänge, 8 Line-In sowie 12 Line-Out Klinkenbuchsen und einen S/PDIF-Anschluss. Das 8M schlägt einen etwas anderen Weg bei den Anschlussmöglichkeiten ein, so verfügt er, für den Anschluss von Mikrofonen, Gitarren und Line-Quellen, über acht XLR-/Klinke-Combi-Buchsen. Dazu befinden sich 8 Line-Outs an der Rückseite des Interfaces. Wer eine ordentliche I/O-Erweiterung für seinen Computer oder eine flexible Patchbay und Mischpult sucht, wird beim 16A fündig, welcher mit sechzehn 6,3 mm Klinkenbuchsen für In- und Output ausgestattet ist.

Motu präsentiert neue Audio Interfaces im 19 Zoll FormatMotu präsentiert neue Audio Interfaces im 19 Zoll Format

Die Gemeinsamkeiten

In vielerlei Hinsicht gleichen sich die Interfaces. Sie verfügen allesamt über optische ADAT-Anschlüsse (16 Kanäle) und können mit einem PC/Mac über USB/Thunderbolt verbunden werden. Entscheiden Sie sich für die Thunderbolt-Verbindung, stehen Ihnen 128 Netzwerk-Audiokanäle für Ein- und Ausgang zur Verfügung. Des Weiteren verfügen sie über hochqualitative, analoge Schaltungen und Konverter (ESS Sabre32 Ultra) und einen leistungsstarken DSP-Chip. Letzteres macht es möglich die Interfaces aus der Ferne (mit und ohne Kabel) zu bedienen und einzustellen, was unter anderem über ein umfangreiches, virtuelles Mischpult mit ausgezeichneten Emulationen von klassischen Effekten und EQs bewerkstelligt werden kann. Verwenden kann man hierfür einen Laptop, ein Tablet oder ein Smartphone. Übrigens können zwei Interfaces einfach mit einem Ethernetkabel verbunden werden, für die Verbindung von mehr als drei Geräten benötigt man den praktischen und verlässlichen Motu AVB Switch.

Informieren Sie sich auf den Produktseiten über die aktuellen Lieferzeiten und Preise der Produkte.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter.