30 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

Musikmesse 2014: Fender introduziert F-Serie Dreadnoughts

18.03.2014 um 16:17

Beim vergangenen NAMM präsentierte Fender bereits eine neue Gitarrenserie und jetzt auf der Frankfurter Musikmesse wieder. Eine neue Serie, bestehend aus acht akustischen und elektrisch-akustischen Gitarren, inspiriert von Fenders klassischer F-Serie Dreadnoughts aus den Siebzigern.

Fender S-Serie
Alle Modelle der neuen Serie haben einen authentisch geformten, großen Kopfh und eine "Viking"-Brücke im Fenders Vintage-Stil. Außerdem sehen die Gitarren mit ihrem schönen Holzwerk mit Fender-Logo im Kopf, dem berühmten "F"-Logo auf der 12. Position im Griffbrett und einem eleganten Rosett aus Mahonie und Ahorn rund dem Schallloch, besonders aufwändig aus. Alle Modelle sind ebenfalls mit einem Graphtech's NuBone Topkamme und Brückensattel, sowie "aged" Hardware aus Chrom und "aged" weißen Brückenpinnen ausgestattet. Die schwarzen Modelle haben schwarze Harware und schwarze Brückenpinnen.

F-Serie Dreadnoughts

F-1000 und F-1000CE
Die neue Serie fängt mit der F-1000 und der F-1000CE an. Die F-1000 ist eine standardmäßige Westerngitarre mit einem Dreadnought Style-Schalloch aus laminiertem Mahonie mit einem Deckblatt aus laminiertem Fichtenholz. Dieses Modell wurde mit Hochglanzlack behandelt und hat schwarze Bindings aus Kunststoff an Korpus und Hals. Die F-1000CE ist die elektrisch-akustische Ausführung mit einem Cutaway und dem Fishman Isys III Pickup/Preamp-System. Die Gitarre hat ein 3Band-EQ, einen Lautstärkeregler und ein integriertes Stimmgerät mit LED-Display.

F-1020S und F-1020SCE
Etwas hochwertiger ist die F-1020S, die fast identisch an die anderen Modellen ist. Diese akustische Gitarre mit Stahlsaiten hat einen Top aus Cederholz. Dadurch hat er einen viel satteren, wärmeren Sound. Die Bindings am Korpus und Hals wurden aus Mahonieholz gefertigt und geben der Gitarre eine luxuriöse Ausstrahlung. Die F-1020SCe ist die Variante mit einem Cutaway und dem Isys III-System von Fishman. Beide Modelle sind in hochglanz natur und hochglanz schwarz erhältlich.

F-1030S und F-1030SCE
Diese Gitarren sind wieder ein Niveau höher als die F-1030S. Diese ist weitgehend gleich an die F-1020S. Bei diesem Modell wurden die Seiten- und Rückseite jedoch ersetzt durch Palissande, besser bekannt als Rosewood. Diese Holzsorte hat eine schöne Schokobraune Farbe mit einer beeindruckenden Struktur. Das Holz erzeugt einen satten Sound mit tiefen Bässen und funkelnden Trebles. Die Bindings aus Mahonie wurden durch Bindings aus kontrastrierendem Ahorn ersetzt. Die F-1030SCE ist die Variante mit einem Tonabnehmer und einem venezianischen "Cutaway", sowie dem Fishman Presys Pickup/Preamp-System. Dieser Vorverstärker hat einen Phase-Schalter, mit dem Sie Störungen verhindern können.

Die neue Fender F-Serie ist ab sofort erhältlich. Informieren Sie sich auf der Produktseite über die aktuelle Lieferzeit und den Preis des Produktes.
Bleiben Sie auf dem Laufenden – abonnieren Sie unseren Newsletter!
Mehr News finden Sie auf unserer Musikmesse-2014-Seite.