30 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

Neue Fender Classic Player im Custom Shop Style

25.07.2014 um 12:00

Fender präsentiert in der Classic Player-Serie vier neue Modelle, die durch die Custom Shop Master Builder von Fender entworfen wurden: eine '60s-Style Baja Telecaster, eine sehr besondere Triple Tele, die Classic Player Strat HH in Dark Mercedes Blue und den eigensinnigen Rascal Bass.

Fender-Classic-Player-in-Custom-Shop-Style

Die Classic Player Strat HH Dark Mercedes Blue

Diese einzigartige Strat wurde von keinem geringeren als dem Meister-Gitarrenbauer Yuriy Shishkov entworfen. Dieses Modell kombiniert diverse typische Gitarrenmerkmale der Sechziger- und Siebzigerjahre. Der Hals aus Ahorn verfügt über ein Palisander-Griffbrett mit Pearloid Griffbrettmarkierungen. Sowohl der Korpus aus Erlenholz als auch der Kopf sind mit tiefblauem Lack namens Dark Blue Mercedes verschönert. Was weiter auffällt, sind die beiden Wide Range Tonabnehmer, die das Beste aus Single Coils und Humbuckern vereinen. Der Steg ist ein 2-Punkt-Tremolo. Ein Set F-Style Vintage Stimmmechaniken runden das Gesamtbild ab.

Die Classic Player Triple Tele Black

Dieses besondere Modell ist das Werk des Custom Shop Builders Todd Krause. Die Telecaster orientiert sich an den ersten Modellen aus den 50ern. Sie verfügt über einen dicken 'C'-Profil-Ahornhals, der aus einem Stück gefertigt wurde, und einen Erlenkorpus mit einlagiger schwarzer Schlagplatte. Die Triple Tele wird besonders durch ihre drei schräg positionierten Custom Shop Nocaster Single-Coil-Pickups charakterisiert. In Kombination mit dem 5-Wege-Pickupschalter steht Ihnen somit eine breite Skala an klaren Telecaster-Sounds zur Verfügung. Der Steg ist der gleiche wie bei der hochklassigen American Vintage-Serie.

Die Baja '60s Telecaster

Die Reihe der Baja Telecaster aus der Classic Player-Serie wurde um eine '60s-Version ergänzt, die in drei Looks erhältlich ist: 3-Tone Sunburst, Candy Apple Red und Faded Sonic Blue. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Bajas besitzen sie einen angenehmen C-Profil-Hals (statt V-Profil), ein Palisander-Griffbrett, einen Erlen-Body und American Vintage Tonabnehmer. Letztere stammen aus der gleichnamigen, hochwertigen Fender-Serie, wodurch Sie sich eines ausgezeichneten (den originalen Tele-Pickups nachempfundenen), äußerst präzise modellierten Sounds sicher sein können.

Der Rascal Bass

Last but not least sei noch der Classic Player Rascal Bass genannt. Viele Details sind leider noch nicht bekannt. Wir können allerdings schon durchsickern lassen, dass es sich um ein Short-Scale-Instrument im Ocean Turquoise Look handelt, das dem Fender Classic Player Jaguar ähnelt. Der scharfe Vintage-Sound wird von drei auffälligen Lipstick-Pickups erzeugt.

Informieren Sie sich auf den Produktseiten über die aktuellen Lieferzeiten und Preise der Produkte.

Bleiben Sie auf dem Laufenden – abonnieren Sie unseren Newsletter!