Bestellungen ab 100 € versandkostenfrei
30 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

Neue akustische Gitarren in der Ibanez Artwood- und Performance-Serie

06.08.2014 um 09:04

Ibanez hat seine Artwood-Serie aus akustischen Gitarren erweitert um vier Modelle erweitert: die AW54, die AW54CE, die AW400 und die AW400CE. In der Performance-Serie sind die PF17 und die PF17ECE dazu gekommen. Kurzum sechs wunderschöne Dreadnoughts, sowohl akustisch als auch elektrisch, zu einem fairen und attraktiven Preis!

 Westerngitarren Artwood- und Performance-Serie

PF17 und PF17ECE

Fangen wir mal mit den günstigsten Modellen aus dieser Reihe an. Die Ibanez PF17-LG ist ein klassisches Dreadnought-Modell mit einer Decke aus Zedernholz sowie Zargen und Boden aus Mahagoni. Damit bekommt die Gitarre einen vollen und warmen Klang mit glasklaren Höhen. Die PF17ECE-LG ist eine Westerngitarre und hat einen sogenannten Cutaway (Aussparung im Korpus). Daneben verfügt sie noch über einen eingebauten Tonabnehmer und einen Vorverstärker. Daher bietet sich diese Gitarre perfekt für Aufnahmen und Live-Auftritte an. Beide Modelle sind lieferbar mit einem eleganten, seidenmatten Natural Low Gloss Look.

 

AW54 und AW54CE

Die Ibanez AW54-OPN ist ebenfalls eine Dreadnought, spingt aber vor allem wegen ihrer äußerst geschmackvollen Decke ins Auge. Diese wurde genau wie die Zargen und der Boden aus Mahagoni-Holz hergestellt. Deshalb hat die Gitarre auch eine wunderschöne dunkelbraune Farbe, und genau wie die PF17-LG zeichnet sich der Klangcharakter dieses Modelles durch seine warmen und tiefen Nuancen aus. Die Decke wurde aus Massiv-Holz gefertigt und wird daher auch Solid Top genannt. Hierdurch bekommt die Gitarre einen offenen Klang und mehr Volume. Die Ibanez AW54CE-OPN ist eine Westerngitarre mit Cutaway, Fishman Sonicore Tonabnehmer und einem Onboard Preamp mit Tuner. Diese beiden Modelle wurden mit der Farbe Open Pure Naturel versehen. Diese Lackierung ist besonders elegant, denn die Maserung des Holzes bleibt sicht- und fühlbar.

 

AW400-LVS und AW400CE-LVS

Die etwas luxuriösere, aber immer noch bezahlbare Ibanez AW400-LVS ist eine Dreadnought mit einer massiven Decke aus kanadischem Sitka-Fichtenholz. Diese hochwertige Holzsorte kennzeichnet sich durch einen reichen Sound mit fetten Bässen, vollen Mitten und klaren Höhen. Bei der Gitarre fallen sofort die eleganten Elemente wie die Tortoise-Bindings am Korpus sowie der Sattel und die Stegeinlage aus Knochen auf. Die Ibanez AW400CE-LVS verfügt darüber hinaus noch über einen Cutaway, einen Fishman Sonicore Tonabnehmer und einen Onboard Preamp mit Tuner. Als gewisses Extra wurde der Gitarre neben dem Standard 6,3 mm Klinken- noch ein symmetrischer XLR-Ausgang zugefügt. Damit kann die Gitarre direkt an ein Mischpult oder an ein PA-System angeschlossen werden. Beide Modelle haben die elegante und stilsichere Farbe Light Violin Sunburst bekommen.

 

Informieren Sie sich auf den Produktseiten über die aktuellen Lieferzeiten und Preise der Produkte.

 Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie unseren Newsletter!