Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei
60 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 13 Uhr bestellt - am nächsten Werktag geliefert
Bis zu 5 Jahre Bax Music Garantie

Neue Ibanez 2017 Gitarren und Bässe

10.01.2017 um 15:59

Die NAMM 2017 in Anaheim (USA) hat zwar noch nicht ganz begonnen, trotzdem zeigt sich Ibanez offenherzig mit der diesjährigen Kollektion. Und eins ist versprochen: Hier ist für jeden Gitarristen und Bassisten etwas Passendes dabei – von Artcore bis Artstar und Premium bis Budget.

Ibanez NAMM 2017 Bax Music

Explosiv oder zeitlos?


Ein Griff ins neue Sortiment zeigt schnell, wie vielfältig es tatsächlich ist. Im Premium-Segment wartet eine RG1070PBZ mit Poplar Burl Decke nur darauf, beschreddert zu werden und das Cerulean-Blue-Burst-Finish zur Schau zu stellen. Anfängergitarristen empfiehlt sich wohl am ehesten die S621QM Dragon Eye Burst – eine sechssaitige wahre Schönheit. Auf Semiakustik- plus Stahlsaiten-Gebiet tut sich ebenfalls einiges. Eine zeitgenössische Hollowbody manifestiert sich in der AFC155 Jet Blue Burst und dann wäre da noch die Hochglanz lackierte AE245 Westerngitarre, die sich dem zum Zeitlosen hingezogen fühlenden Gitarristen anschließt.

Ibanez NAMM 2017 Bass Bax Music

Von Fret bis Fret auf Bass eingestellt



Bassisten kommen im Anlauf zur NAMM 2017 mindestens genauso gut weg wie die Gitarristen. Ibanez stellt den bundlosen SRH500F semi-hollow Bass mit Pickup aus dem Ibanez Workshop vor, der durchaus das Potenzial zum Blickfänger hat. Wer mit vier Saiten spielt und auf dem Gebiet der Fanned Frets noch Erfahrungen sammeln möchte, dem sei der SRFF800 Black Stained wärmstens empfohlen. Und wer traut sich an den SRAS7 Dragon Eye Burst heran? Junge, Junge…

Alle Infos zu Specs, Preisen und Lieferzeiten folgen in naher Zukunft.

Wie wär’s mit unserem wöchentlichen Newsletter? Hier abonnieren!