30 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

NAMM 2014: Die neuesten Stratacoustics und Telecoustics von Fender

23.01.2014 um 17:26

Fender präsentiert sechs neue Modelle in der Telecoustic- und Stratacoustic-Line. Die schwarzen Ausführungen wurden einem Upgrade unterzogen, und es wurden zwei Premier-Modelle im 3-Color Sunburst sowie zwei Plus-Versionen in Inca Silver und Sherwood Green zugefügt.

E-Gitarren-Look und Glasfaser

Das wichtigste Merkmale der Stratacoustics und Telecoustics ist die optische Anlehnung an Stratacaster bzw. Telecaster. Das heißt, dass die Formen von Korpus und Kopf direkt von den berühmten E-Gitarren übernommen wurden. Das zahlt sich z.B. für denjenigen aus, der E-Gitarre spielt und doch einfach auf Akustikgitarre 'umschalten' können will. Der Hals im C-Profil macht das Gleiten entlang des Griffbretts zur weich fließenden Bewegung. Was auffällt, sind Boden und Zarge des Korpus, die – für einen ausballancierten Klang –komplett aus Glasfaser gefertigt wurden.

Kleine, aber feine Veränderungen

Die Fender Standard Stratacoustic Black und die Fender Standard Telecoustic Black sind jetzt in einer leicht innovierten Ausführung erhältlich. Die Schachbrett-Schalllochrosette und -Korpus-Bindings bilden in Kombination mit der Viking-Style-Brücke die wichtigsten Veränderungen. Außerdem ist für einen 'gestrafften' Look die Truss-Rod am Kopf nicht mehr sichtbar. Diese attraktiven Bühneninstrumente verfügen über Isys III-Vorverstärker mit 3-Band Equalizer und Stimmgerät.

USB-Ausgang

Die etwas 'ausführlichere' Fender Stratacoustic Plus (Inca Silver) und die Fender Telecoustic Plus (Sherwood Green) mit ihren eigensinnigen Pastelfarben haben einen USB-Ausgang bekommen. Somit können Sie nun den Sound nicht nur analog über eine 6,3mm-Klinke sondern auch digital auf einen Laptop oder ein Tablet schicken. Die Spitzenprodukte der Serie sind die Fender Stratacoustic Premier und die Fender Telecoustic Premier, die bis auf das geflammte Ahornholz der Decke identisch mit den Plus-Versionen sind.

Alle Gitarre dieser Serie sind mit einem ovalen Schalloch, Vollmetall-Stimmmechaniken, alt-weißen Bindings und 21 Bünden im Vintage-Style auf einem Griffbrett aus Palisanderholz versehen. Informieren Sie sich auf den Produktseiten über die aktuelle Lieferzeiten und Preise der Produkte!

Bleiben Sie auf dem Laufenden – abonnieren Sie unseren Newsletter!
Mehr News finden Sie auf unserer NAMM 2014 -Seite!