30 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

Korg LP-380 jetzt mit 73 Tasten

14.11.2014 um 12:40

Korg präsentiert eine spezielle 73-Tasten-Variante des erfolgreichen LP-380 und nennt diese Korg LP-380 73. Die 22 Extra-Zentimeter, die aus dieser Neuerung hervorgehen, sollten so manchen Pianisten mit Platzmangel ansprechen. Das Instrument ist außer in Silber-Schwarz (Silver-Black) auch in Orange-Schwarz (LP-380 73 OB Orange-Black) und Crème-Schwarz (LP-380 73 CB Cream-Black) erhältlich.

Korg-LP-380-73

Tasten und Klänge, die überzeugen

Zwar fehlen auf dem LP-380 73 immer noch 15 Tasten im Vergleich zum 'echten' Klavier, die Klaviatur bleibt jedoch breit genug zum Spielen der meisten Klavierstücke. Worauf Sie sich freuen dürfen, sind der hammerähnliche Respons der Real Weighted Hammer Action 3 Tasten und die präzise gesampleten Klaviere. Damit es an Variationen nicht fehlt, wurden auch Vintage-E-Pianos, Orgeln und andere Instrumente mit aufgenommen.

Praktische Funktionen

Die praktischen Extras dieses digitalen Klaviers sind dieselben wie beim 88-Tasten-Instrument: Metronom, Transpositions- und Stimmfunktion, Split-Funktion, 30 Demo-Songs, räumliche Effekte (Reverb und Chorus) sowie die Möglichkeiten zum 'Stapeln' zweier Klänge. Bei geschlossener Klappe, die beim Spielen als Notenständer dient, sieht das LP-380 73 wie ein hübsches Sideboard aus. Zum Untergestell wird auch ein 3er-Set Pedale mitgeliefert.

Informieren Sie sich auf der Produktseite über die aktuelle Lieferzeit und den Preis des Produktes.

Bleiben Sie auf dem Laufenden – abonnieren Sie unseren Newsletter!