30 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

Takamine erweitert die G-Serie um 4 Modelle

21.05.2014 um 11:39

Gitarrenhersteller Takamine erweitert das Angebot der G-Serie um 4 neue, bezahlbare Modelle: die GN10, GN10CE, GN20CE und die GD20CE.

Takamine G10-, G20-Serie

Mit der G-Serie bietet der japanische Gitarrenbauer Takamine eine Reihe hochqualitativer Instrumente zu einem außergewöhnlich guten Preis. Neben der G90-, G70-, G50- und G30-Serie wurden nun auch die G200 und G10-Serien dem Angebot hinzugefügt.

GN10 und GN10CE

Takamine G10-, G20-Serie

In der G10-Serie trifft man die preisgünstigsten Modelle der Reihe an. Wie die neue GN10-NS. Eine Westerngitarre mit eine laminierten Decke aus ausgewähltem Fichtenholz, welche auf einem Korpus aus laminiertem Mahagoni verleimt wurde. Auch wenn für die Herstellung des Korpus auf massives Holz verzichtet wurde, verfügt die Gitarre dennoch über einen vollen, ausgewogenen Klang. Der Korpus im NEX-Format wirkt kompakt, dank der runden Formen und der schmalen Taille. Auf Grund der speziellen Bauweise steht die G10 in Sachen Klang einer Dreadnought nichts nach, sie erzeugt denselben tiefen, lauten Sound, Übrige Merkmale dieser Gitarre sind der Hals aus Mahagoni mit einem 20-bündigen Griffbrett aus Palisander (Rosewood), elegante, extra kleine Griffbrettmarkierungen und eine Brücke ohne Brückenpins (Stöckerl) für schnelle Saitenwechsel.
Die GN10-CE ist die elektrisch verstärkte Version der G10, mit einem Cutaway für den leichten Zugang zu den höchsten Tönen und Takamines TP-E Preamp mit Ton- und Lautstärkeregler, Mid-Cut-Funktion und integriertem Stimmgerät mit LED-Display. Beide Modelle wurden mit einem Natural Satin Finish versehen, was bedeutet das die Gitarren nur mit einem klaren, matten Lack veredelt wurden.

GN20CE und GD20CE

 Takamine G10-, G20-Serie

Die G20-Serie richtet sich auf Gitarristen, welche alles andere als 'normal' klingen möchten. Die Gitarren in dieser Serie sind nämlich mit einer Decke aus massivem Zedernholz gefertigt. Das, in Kombination mit dem Korpus aus laminiertem Mahagoni, sorgt für angenehm volle, warme und resonante Klänge mit süßen Höhen. Die beiden neuen Modelle der Reihe sind die GN20CE-NS (NEX-Modell) und die GD20CE-NS (Dreadnought-Modell). Beide Gitarren verfügen über eine Pickup-System mit Preamp und sind in der Farbgebung Natural Satin (matter Klarlack) erhältlich. Zur Verstärkung griff man auf Takamines bewährten TP-4TD Preamp zurück, welcher natürlich mit einem 3-Band Equalizer, Volumeregler und einem integrierten Stimmapparat ausgestattet ist.
Im Vergleich mit der G10-Serie sticht bei der G20-Serie eine weitere Verbesserung ins Auge, die Brückenpin-freie Brücke verfügt über einen zweiteiligen, kompensierten Steg. Dieser sorgt für eine bessere Bundreinheit und saubere hohe Töne. Neben der dunklen Decke aus Zedernholz unterscheidet sich die G20-Serie auch durch ein schickes, weißes Binding, welches den Klangkörper einfasst.
Kurz gesagt, hier sehen Sie vier neue, preisgünstige Modelle für Einsteiger und Profis.

Informieren Sie sich auf den Produktseiten über die aktuellen Lieferzeiten und Preise der Produkte.
Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter.