30 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

Taurus erweitert die White Line-Serie mit 5 neuen Effektpedalen

18.09.2014 um 13:42

Die polnische Firma Taurus ist schwer mit der Entwicklung neuer, robuster Effektpedale beschäftigt. Wenn Sie dachten, dass es nicht mehr besser geht, dann sind Sie auf dem Holzweg. Taurus hat fünf seiner beliebtesten Stompboxes ein Upgrade gegeben. So wurden die Zebu-, Vechoor-, Tux-, Abigar- und Dexter-Pedale mit der Polarity Auto Detection versehen, und das Gehäuse der Effekte wurde deutlich kompakter gestaltet als es bei den Mk-I Modellen der Fall war. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, aus verschiedenen Netzteilen zu wählen (9-12V). Außerdem nehmen sie weniger Platz auf dem Pedalboard ein.

Abigar und Dexter

Taurus erweitert die White Line-Serie mit 5 neuen Effektpedalen

Der Abigar Mk-II Bass-Drive erzeugt ein herrliches Vintage-Knurren und Übersteuern für den E-Bass. Es ist aber auch kein Problem, mit diesem Pedal im Handumdrehen einen schön übersteuerten Rocksound zu erzeugen. Viele Octaver-Effekte haben Probleme mit ungewünschten Nebengeräuschen und Verzerrung. Solche Probleme suchen Sie beim Taurus Dexter Mk-II Octaver vergebens. Der 24 Bit DSP-Prozessor garantiert ein fehlerfreies Tracking und gibt Ihnen die volle Kontrolle über den Sound.

Tux und Zebu

Taurus erweitert die White Line-Serie mit 5 neuen Effektpedalen

Die zweite Version des Taurus Tux-Pedals ist ein äußerst transparenter und vielseitiger Compressor, welcher sehr einfach im Gebrauch ist. Zusätzlich bietet diese Taurus-Stompbox zwei verschiedene Compressor-Modi. Im 'SOLID'-Modus erhält man einen sauberen, puristischen Klang mit viel Dynamik und bestimmtem Punch. Der 'TUBE'-Modus dahingegen bietet eine röhren-ähnliche Kompression – stärker komprimiert und mit einem wärmeren Klangbild. Der Zebu Mk-II ist der Nachfolger des sehr beliebten Zebu Mk-I. Diese unverwüstliche Stompbox beinhaltet eine breite Palette an Delay- sowie Reverb-Effekten in Stereo und Mono, was wohl auch schon für den Erfolg des Vorgängers gesorgt hatte..

Vechoor

Taurus erweitert die White Line-Serie mit 5 neuen Effektpedalen

Zu guter Letzt haben wir hier noch das letzte überarbeitete Mitglied der White-Line-Serie: der Vechoor Mk-II Multichorus. Dieser Taurus setzt sich aus zwei analogen Chorusschaltungen zusammen. Beide verfügen über eine eigene Modulation und unterscheiden sich deutlich im Sound. Die Effekte können simultan mit dem 'trockenen' Signal gemixt werden.
Dazu eignen sich der Dexter, Tux, Zebu und Vechoor für E-Gitarren und E-Bässe.

Informieren Sie sich auf den Produktseiten über die aktuellen Lieferzeiten und Preise der Produkte.
Bleiben Sie auf dem Laufenden – abonnieren Sie unseren Newsletter!