Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei
60 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 21 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert
Bis zu 5 Jahre Bax Music Garantie

Pioneer DJM-900NXS2 + 2x PLX1000 + 2x CDJ-2000NXS2 DJ-Set

Pioneer DJM-900NXS2 + 2x PLX1000 + 2x CDJ-2000NXS2 DJ-Set

Verfügbarkeit:
Lieferfrist: ca. 5 Tage

7.591,00 €
+ -
(inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
  • Beschreibung
  • Reviews
  • Informieren Sie mich, wenn das Produkt wieder verfügbar ist.
  • Fehler gefunden? Fehler bitte hier melden
  • Haben Sie Fragen zum Produkt?

60 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Mit Klarna auf Rechnung kaufen

Falls vorrätig, werktags vor 21 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei

Pioneer DJM-900NXS2 + 2x PLX1000 + 2x CDJ-2000NXS2 DJ-Set
Artikel-Nummer: 9000-0024-8684
Garantie: Auf dieses Produkt gibt es 5 Jahre Garantie.
Allgemeine Informationen

Das Set von Pioneer setzt sich aus einem DJM-900NXS2 DJ Mixer, 2x PLX1000 Plattenspieler sowie 2x CDJ-2000NXS2 Media Player zusammen. 

Der Pioneer DJM-900NXS2 DJ Mixer 

Der DJM-900NXS2 von Pioneer ist die zweite Generation der DJ-Mixer im Topsegment des renommierten Herstellers. Das bisherige Standardmodell, DJM-900 Nexus, bedurfte inzwischen einiger Updates. Eine der Neuerungen, die sich auf/in dem DJM-900NXS2 befinden, ist eine zweifache Soundkarte, wodurch Auflegen mit zwei Laptops bedeutend einfacher wird. Mit den extra ausgfuchsten Features ist der DJM-900NXS2 DJ-Mixer in der nächsten Zeit mit Sicherheit Spitzenreiter; genau wie dessen Vorgänger. Zudem ein 64 Bit Mixing Prozessor! 1 zu 0 für Pioneer!

DJM-900NXS2 – neue Features

Das angesprochene zweifache Audio-Interface des DJM-900NXS2 bedeutet einen komfortableren Einsatz von zwei Laptops gleichzeitig. Bei Back 2 Back Sets (zwei gleichzeitig auflegende DJs) kann dieses Feature entscheidende Vorteile bieten, aber es ist auch praktisch, da ein nachfolgender DJ seine Geräte im Voraus anschließen kann, statt in peinlicher Stille hektisch alles zusammenbauen muss. Des Weiteren fällt am DJM-900NXS2 auf, dass der Effektbereich überarbeitet wurde. Das X-Pad, wie man es kannte, gibt es nicht mehr. Stattdessen wird es nun von einem Display begleitet. Außerdem ist das Beat FX Display des DJM-900NXS einem kompakten OLED-Display gewichen. Hierdurch wird Platz gespart, der von einer speziellen Send/Return USB-Funktion dankbar eingenommen wird. Sie dient dem Hinzufügen von Effekten mit dem iPad ('InterApp'-Unterstützung). Das wohl prägnanteste Merkmal aber ist die FX Frequency, mit deren Hilfe man die Effekte des DJM-2NXS2 nicht nur pro Kanal zuweisen kann, sondern auch pro Frequenzband! Dadurch können den hohen Tönen (Vocals) in einem Track Flanger-Effekte zugewiesen, oder den Bässen (tiefe Töne) ein Roll-Effekt verpasst werden. Kreative Möglichkeiten, also, die dich vor nötige Herausforderungen stellt. Der 64 Bit Prozessor bietet einen natürlichen und detailreichen Klang.

Der Pioneer PLX-1000 Plattenspieler 

Für den echten Vinyl-Puristen gibt es nur einen Standard, der auf dem Gebiet Plattenspieler zählt: den legendären SL-1200. Leider wird dieser aber nicht mehr hergestellt. Diese Lücke füllt Pioneer jetzt mit dem PLX-1000. Ist dieser Pioneer-Plattenspieler dann etwa eine Kopie des SL-1200? Weit gefehlt! Bezüglich Layout hat Pioneer das Arbeitsinterface des Plattenspielers 'clean' gehalten. Kein Schnickschnack oder Klimbim, darin gleicht er dem illustren Vorbild. Pioneer hat allerdings allen Verbesserungsvorschlägen der Anhängerschaft des ikonischen SL Gehör geschenkt. Obwohl Pioneer sich bemüht hat, nicht all zu weit vom Original abzuweichen, wurden am PLX-1000 doch einige Verbesserungen vorgenommen, sodass wiederum ein zuverlässiger Plattenspieler entsteht. Der Ausgang des Gerätes ist nun ein vergoldeter Cinch-Anschluss. Und damit hat sich's auch schon mit den Ausgängen. Kein USB, kein Ethernet, kein Anschluss zum Umschalten von Phone auf Line .... Diesen Plattenspieler schließt du an einen DMX-Mixer an und basta! Den originalen SL-1200 konnte man zwischen -8% und +8% pitchen. Pioneer fügt beim PLX-1000 +/-16% und +/-50% zu. Noch eine kleine Verbesserung, die beweist, das Pioneer alles gut durchdenkt, ist das abnehmbare Netzkabel. Pioneer hat sich beim PLX-1000 für einen gebogenen Tonarm entschieden. Eine gute Entscheidung, und doch hätte so mancher das vielleicht gern anders gehabt. Wenn aber der PLX-1000 den gleichen Kult-Status erwirbt wie sein 'Vorgänger', wird es sicher noch die ein oder andere Modifizierung geben, um den Plattenspieler seinen Wünschen anzupassen. Ein deutlich moderner Stempel, den Pioneer dem PLX-1000 aufdrückt, ist der runde Start-/Stopknopf, der so aussieht, wie man ihn von CDJs kennt.

Der Pioneer CDJ-2000NXS2 Media Player

Der Pioneer CDJ-2000NXS2 ist das Flaggschiff von Pioneer, das wir mit Sicherheit oft in Clubs vor strahlenden DJs zu Gesicht bekommen. Dieser Multimedia-Player liefert mit der 24 Bit/ 96 kHz Soundkarte eine Klangqualität der Extraklasse. Außerdem wird FLAC und ALAC (Apple Lossless Audio) unterstützt für verlustfreie Audiodateien. Äußerlich lassen sich gegenüber dem NXS nur marginale Veränderungen feststellen, jedoch ist der Fullcolor Touchscreen eine echte Bereicherung. Auch der digitale Ausgang wurde verbessert. Statt drei Hot Cues stehen mit dem NXS2 nun acht zur Verfügung, verteilt über 2x 4 Banks. Beim Einsatz eines optionalen DDJ-SP1 eröffnen sich dir noch viel mehr Hot Cues, Loops, Slip Modes und Navigationsmöglichkeiten. Kurzum, der CDJ-2000 Nexus 2 lässt sich von seiner besten Seite sehen.

Kurzum, ein vorteilhaftes Set, welches du dir als DJ nicht entgehen lassen solltest. 

Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?