Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei
60 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert
Bis zu 5 Jahre Bax Music Garantie

Primacoustic London 8 Room Kit, grau

Primacoustic London 8 Room Kit, grau

Verfügbarkeit:
Werktags vor 23:00 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert

264,00 €
+ -
(inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
noch 3 Artikel vorrätig
  • Mit Freunden teilen
  • Fehler gefunden? Fehler bitte hier melden
  • Haben Sie Fragen zum Produkt?

60 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Mit Klarna auf Rechnung kaufen

Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei

Primacoustic London 8 Room Kit, grau
Artikel-Nummer: 9000-0021-2766
Garantie: Bei diesem Produkt gilt die Garantie nur für Herstellungsmängel.
Allgemeine Informationen

Wenn du die Akustik deines (Heim-)Studios verbessern möchtest, ist dieses London 8 Room Kit genau richtig. Es bietet viel, kostet wenig Mühe und ist erweiterbar. Primacoustic ist Spezialist auf dem Gebiet der Raumakustik, Geräuschisolierung und deren Verbesserung. Mit dem London 8 Room Kit verspricht eine optimale Absorption für Räume bis 9,3 m². Bei größeren Räumen würde die Effektivität der Isolierung nicht mehr gewährleistet. Das Kit besteht aus Akustikplatten aus High-Desity-Fiberglas, das bis zu fünfmal mehr absorbieren als Schaumstoffplatten. Außerdem entspricht das Material der Brandschutzverordnung und ist in Wohnumgebungen ebenso einsetzbar wie in professionellem Umfeld. Zur Montage der Paneele liegen alle benötigten Schrauben plus Montagematerial bei.

London 8 Kit, grau: kleines Format, große Wirkung

Die Paneele des London 8 Room Kit vermindert beziehungsweise beseitigt Erstreflexionen, Flatterechos und stehende Wellen. Hierzu dienen die insgesamt zwölf Broadway-Paneele, die sich aus acht Scatter Blocks und vier Control Columns zusammensetzen.

LEDE – Live End, Dead End

Anfang der Siebzigerjahre herrschte bei Toningenieuren die allgemeine Ansicht, dass vollständig mit absorbierendem Material ausgekleidete Tonstudios oft den Klang von Real-Life-Szenarios ins Unnatürliche hin verfälschten, woraufhin man den Raum nur noch teilweise verkleidete. Den verkleideten Teil nennt man ob seines trockenen, klinischen Charakters „Dead End“, schließlich wurde jedes Geräusch verschluckt. Den unverkleideten Teil des Raums nennt man entsprechend „Live End“, da dort der Klangcharakter als offen und lebendig erfahren wird. Die Kombination beider Konzepte werden LEDE (Live End, Dead End) genannt und gilt als Erfolgsrezept für die effektive Akustikgestaltung eines Studios. Alle Room Kits, die Primacoustic anbietet, basieren auf diesem Konzept.

Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?