Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei
60 Tage "Nicht zufrieden - Geld zurück" Garantie
Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt - in zwei Werktagen geliefert
Bis zu 5 Jahre Bax Music Garantie

Randall Satan Ola Englund Gitarrenverstärker Topteil, Vollröhre, 120 W

Randall Satan Ola Englund Gitarrenverstärker Topteil, Vollröhre, 120 W

Verfügbarkeit:
Artikel derzeit nicht verfügbar, Lieferfristen von mehr als 4 Wochen sind zu erwarten.

1.999,00 €
+ -
(inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
  • Beschreibung
  • Reviews
  • Informieren Sie mich, wenn das Produkt wieder verfügbar ist.
  • Mit Freunden teilen
  • Fehler gefunden? Fehler bitte hier melden
  • Haben Sie Fragen zum Produkt?

60 Tage 'Nicht zufrieden - Geld zurück' Garantie

Mit Klarna auf Rechnung kaufen

Falls vorrätig, werktags vor 23 Uhr bestellt – in zwei Werktagen geliefert

420 motivierte Mitarbeiter stehen für Sie bereit

Bestellungen ab 20 € versandkostenfrei

Zubehör

   
Randall Satan Ola Englund Gitarrenverstärker Topteil, Vollröhre, 120 W
Artikel-Nummer: 9000-0029-4253
Garantie: Auf dieses Produkt gibt es 5 Jahre Garantie.
Allgemeine Informationen

Wer Englunds Arbeit bei The Haunted und Six Feet Under kennt, der weiß um seinen aggressiven Sound mit hohem Wiedererkennungswert. Sein Signature Topteil geht sogar noch einen Schritt weiter und bietet nicht nur den bekannten Sound, sondern auch alle Möglichkeiten, einen eigenen Signature Sound detailliert zusammenzubasteln. Das Geheimnis liegt in der Gain-Regelung, die man so noch nicht häufig gesehen hat. Das Randall Satan Ola Englund Gitarrenverstärker Topteil verfügt über drei Gain Regler, mit denen du die Distortion im oberen und unteren Frequenzbereich bestimmten kannst. Perfekt für richtig tiefe Tunings mit ordentlich Druck. Natürlich ist es auch möglich, die Sättigung für das gesamte Frequenzbild einzustellen. So kann man den grundlegenden Grad der Verzerrung festlegen und den Sound mittels „Girth“ und „Grind“ in den Höhen und Bässen feintunen. Ola Englund hat mit seinem Signature Topteil einen extrem vielseitigen Amp geschaffen, der sich jedoch klar im harten Metalbereich bewegt. Dort frühstückt er gnadenlos jede Gangart und jeden Metalstil problemlos ab, was kaum ein anderer Amp von sich behaupten kann. Selten waren Variabilität und Kompromisslosigkeit so nahe beieinander. 

Randall Satan Ola Englund Head: 2 Kanäle mit drei Gain Knobs

Beim Einsatz von 7- oder 8-Saiter Gitarren ist es dadurch möglich, das Frequenzbild absolut sauber und tight zu halten, während bei einem herkömmlichen Gain Regler häufig der definierte Bass unter Einsatz von zu viel Gain flöten geht. Außerdem wird der Sound bei aufgedrehtem Girth Regler und Grind in Mittelstellung leicht fuzzy, was sich wunderbar für Oldschool Metal und andere Spielarten des Genres eignet. Dreht man dagegen den Girth Regler etwas zurück und pusht den Gain Regler für die oberen Frequenzen, erhält man eine unglaublich tighte, moderne Zerre. Das reicht euch nicht? Kein Problem, mittels Kill Switch (nein, nicht der von eurer Gitarre) wird das Gain um weitere 6 dB geboostet. Das gilt dann nicht nur für den Distortion Kanal (der beim Satan den Kanal 1 bildet, was für sich schon eine deutliche Ansage ist). Auch der Clean Kanal wird durch den Switch geboostet. Dreht man den Gain Regler zurück und Volume auf, ohne aktivierten Kill Switch, darf man sich über ein absolut cleanes, modernes und artikuliertes Soundbild freuen. Im Channel 2 stehen, wie auch im Channel 1, eine 3-Band Klangregelung, bestehend aus Bass, Middle und High, zum Ausformen des Sounds zur Verfügung. Channel 2 verfügt zudem über einen Bright und Shift Switch. Bright öffnet den Amp nach oben, Shift dagegen fügt dem Sound mehr Fundament hinzu. In der Master Sektion werden Presence, Master Volume und Depth bestimmt. Depth fügt dem Klang zusätzlich mehr untere Mitten hinzu, was an der entsprechenden Box noch einmal ordentlich anschieben kann.

Randall Amplifiers

Im Metal ist Randall eine der einflussreichsten und bekanntesten Firmen, die bereits Größen wie Dimebag Darrell (Pantera) und Metallica-Gitarrengott Kirk Hammett zu überzeugen wusste. Auch George Lynch und Scott Ian und Ola Englund von Six Feet Under gehören zu den Randall Nutzern. Firmengründer und Namensgeber, Don Randall, gründete Randall Amplifiers 1970. Während er als Verkäufer in einem Radio Supply Shop arbeitete, graduierte er am Community College und schloss zu dieser Zeit auch erste Geschäftsbeziehungen mit Leo Fender, die er nach dem zweiten Weltkrieg vertiefte. Randall war maßgeblich an der Expansion und dem Erfolgszug Fenders beteiligt, da dieser zunächst nicht expandieren wollte. Mit dem erfahrenen Verkäufer Randall im Boot wuchs Fender schnell, wobei Randall mit seinen Talenten daran nicht ganz unschuldig war. 1969 verließ Randall dann Fender, um sich seinen eigenen Plänen hinzugeben. Ein Jahr später gründete er Randall Amplifiers und konzentriert sich, besonders seit den 80er Jahren, auf den High Gain Markt. Dabei scheute Randall auch nicht davor zurück, neue Wege zu gehen und war einer der ersten Hersteller von Transistor Amps mit High Gain Potential, die unter anderem namhafte Musiker, wie den 2004 auf tragische Weise ums Leben gekommenen Pantera Gitarristen, Dimebag Darrel, überzeugen konnten. Daneben bietet Randall auch High Gain Amps mit Röhrentechnologie an, die sich in ihrer Schaltung und klugen Features immer gekonnt von der Masse abheben. 

Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie das Produkt Haben Sie Fragen zum Produkt?